Welche Resorts werden in diesem Sommer ihre Türen für russische Touristen öffnen und welche ihre Selbstisolation ausweiten?

Welche Resorts werden in diesem Sommer ihre Türen für russische Touristen öffnen und welche ihre Selbstisolation ausweiten? Die Sommersaison war auf einem hohen Niveau, und mit ihm ging in Niedergang und Coronavirus-Infektion. Viele Bewohner Russlands während der Monate der Quarantäne sind sehr müde und eifrig, einen Urlaub irgendwo im Ausland zu verbringen. Viele beliebte Resorts öffnen ihre Türen für russische Touristen, aber die Situation ist weiterhin angespannt. Bevor Wir uns für einen Ort entscheiden, an dem wir einen Urlaub verbringen können, müssen wir wissen, welche Länder in diesem Sommer auf unsere Mitbürger warten und welche ihre Grenzen geschlossen lassen.

Viele touristische Ziele, einer nach dem anderen, öffnen den Zugang zu ihren Grenzen für ausländische Besucher. Vorrang haben die Nachbarländer und die Staaten, die die Krise der Coronavirus-Pandemie erfolgreich überwunden haben. Offiziellen Quellen zufolge geht die Inzidenz in Russland rapide zurück. Fast alle Unternehmen der touristischen Ausrichtung, Cafés, Restaurants, Strände und Hotels begann ihre Arbeit in der gleichen Art und Weise, aber in Übereinstimmung mit den Empfehlungen der Ärzte. Aber die Länder der Europäischen Union haben sich geweigert, Russland in die Liste der Länder aufzunehmen, für die die Grenzen zu Europa ab dem 1. Juli geöffnet werden.

Infolgedessen werden die Russen am 1. Juli nicht in die EU reisen können. Aber Europa ist nicht nur ein kulturelles Zentrum, sondern wichtig für die Strandsaison und das Mittelmeer: Spanien, Griechenland, Italien usw. Der Grund für dieses Missverständnis ist sehr banal - die Europäer haben kein festes Vertrauen in die Normalisierung der epidemiologischen Situation in Russland.

Aber die Russen sind nicht die Einzigen, die Europa noch nicht besuchen können. Auch Bürgern Brasiliens und Amerikas wurde die Einreise verweigert. Neben Europa warten die Türkei, Tunesien und Zypern nicht auf unsere Mitbürger in naher Zukunft, die auch die Bedingungen für das Einreiseverbot für ausländische Bürger in ihr Hoheitsgebiet verlängert haben.

Aber alles ist nicht so traurig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Die Türkei beginnt allmählich, touristische Aktivitäten in Richtung Russland zu sein. So hat Turkish Airlines bereits Mitte Juli erste Flüge nach Moskau und St. Petersburg geplant. Tunesien hat eine eigene Klassifikation von Staaten auf die Bedrohungsstufe des Coronavirus geschaffen, und Russland gehört zur jüngsten Gruppe.

Der einzige Ausweg für diejenigen, die ihren Urlaub nicht zu Hause verbringen wollen - inländische Resorts. Viele Resorts und Hotels im ganzen Land, die von den Vorschriften der russischen Verbraucherschutzbehörde erdrückt wurden, waren jedoch nicht bereit, Gäste in großer Zahl zu empfangen. Das Laden von Objekten ist nur bei 30-40% der Gesamtkapazität möglich. Dies ist auf die hohen Kosten für zusätzliche Ausrüstung, Personal, Umstrukturierung und Desinfektion zurückzuführen, die sich sehr oft einfach nicht auszahlen. Zum Beispiel, in Krim, Arbeit im vollmodus begann weniger als die Hälfte aller Hotels. Und viele Touristen sind sehr zweideutig über die Ferien in einer Maske und mit vielen Einschränkungen zu verbringen.

Bevor Sie einen Urlaub planen, müssen Sie überprüfen, ob das Resort funktioniert und welche Anforderungen an die Besucher gestellt werden.

Letzte

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.

30.11.2022 Dombay ist das Herz des Kaukasischen Gebirges

Das kleine und ruhige Bergdorf Dombay, das von der lauten Hektik des kaukasischen Hauptrückens verborgen ist, wird von den Einheimischen als das Herz der Berge bezeichnet. Die Kraft und die widerspenstige Schönheit der wilden unberührten Natur machen aus dieser Ecke des Kaukasus einen Ort der Kraft, der mit besonderer lebensspendender Energie gefüllt ist. Jetzt wird es von Skifahrern geliebt, aber sie hat ihren magischen Charme nicht verloren.

27.11.2022 Die schlafenden Riesen von Kamtschatka

Die Halbinsel Kamtschatka ist eine der geheimnisvollsten und schwer zu erreichenden Orte in Russland. Die erstaunliche Kombination aus dichten Wäldern, sauberen Flüssen und majestätischen Bergen zieht hier Kenner der nördlichen Natur und ihrer besonderen rauhen Schönheit an. Aber was es wirklich wert ist, hierher zu kommen und die Eindrücke fürs Leben zu bewahren, sind die Vulkane von Kamtschatka.