Nicht-Standard-Wohnen: Was Touristen des 21. Jahrhunderts interessiert

Nicht-Standard-Wohnen: Was Touristen des 21. Jahrhunderts interessiert Moderne Touristen, die Hoteliers in jeder Hinsicht verwöhnen, werden immer schwieriger zu überraschen. Einige Tourismusunternehmer gehen dieses Problem jedoch mit all ihrer Kreativität an. Landhäuser in abgelegenen Ecken, Hütten zwischen Ästen und authentische Terrassen ziehen Reisende immer mehr an.

In einer der Umfragen von 2019, die jedes Jahr von Reiseveranstaltern durchgeführt werden, gaben mehr als 20% der Befragten - Reiseliebhaber aus der ganzen Welt - an, bereit zu sein, ihr Geld für nicht standardisierte Apartments zu geben. Und das ist verständlich. Schließlich können Sie bei einem Ausflug an einen anderen Ort die nervige Atmosphäre und das Leben verändern, neue Erfahrungen sammeln und ein völlig anderes Lebensformat ausprobieren.

Der zweite wichtige Aspekt des Reisens ist der Wunsch, sich unter Freunden aus sozialen Netzwerken abzuheben. 23% der befragten Touristen gaben an, dass der Versuch, etwas Neues auszuprobieren oder zu erleben, der Wunsch ist, es in Fotos oder Videos festzuhalten, die dann im Internet veröffentlicht werden, erstaunliche Freunde und Kollegen.

Überraschenderweise werden auch alle Arten von Herbergen und Wohnungen von privaten Eigentümern immer beliebter. Und das liegt nicht nur an den angemessenen Preisen für diese Art von Unterkunft, sondern auch am Wunsch der Reisenden, die Atmosphäre des Ortes, an den sie kommen, so realistisch wie möglich zu gestalten. Wenn Sie sich in der Nähe der Wanderwege aufhalten, können Sie sich wie ein Anwohner fühlen, der das wirkliche Leben des Dorfes ohne Verzierungen des Resorts sieht. Der Preis solcher Wohnungen steht jedoch nicht an letzter Stelle unter den wichtigen Aspekten der Reise. Immerhin wurde die Frage, wie wichtig es ist, eine Haushaltsalternative zum Wohnen zu haben, von 43% der Befragten bejaht. Viele sehen in solchen Einsparungen die Möglichkeit, länger auf einer Reise zu bleiben, um die maximale Anzahl von Sehenswürdigkeiten zu sehen.

Natürlich hat dieser Trend den Hotel- und Apartmentbesitzern Kopfschmerzen bereitet. Neben der Suche nach neuen, ungewöhnlichen Orten für Touristen müssen Sie auch Objekte überwachen, die sich in einiger Entfernung von großen Urlaubsgebieten befinden. Einige Hoteliers greifen auf Internet-Technologien zurück, mit denen Sie die Prozesse des Zimmerbestands steuern und aus der Ferne anpassen können.

Letzte Neuigkeiten

14.09.2020 Die Einreise ist verboten: 6 der verbotensten Orte auf dem Planeten. Teil 2

Es gibt mehrere Orte mit begrenztem Zugang auf dem Planeten. Solche Attraktionen sind für Touristen unzugänglich, sie können nur von weitem betrachtet werden. Die Gründe, warum einige Standorte verboten sind, können sehr unterschiedlich sein. Doch der Wunsch zu wissen, was sich hinter hohen Zäunen mit der Aufschrift "Entry is forbidden" verbirgt, übertreibt oft den gesunden Menschenverstand. Wir kompilieren weiterhin die verbotensten Orte der Erde, wo es nicht notwendig ist, unter irgendeinen Vorwand zu fallen.

14.09.2020 Die Einreise ist verboten: 6 der verbotensten Orte auf dem Planeten. Teil 1

Es gibt fast keine Orte auf dem Planeten, an denen noch nie ein Mensch Fuß gesetzt hat, aber es gibt solche, an denen nur Sterblichen streng verboten ist, hineinzugehen. Die Gründe für die Einschränkungen können unterschiedlich sein. Manchmal ist es der übliche Schutz von Menschen vor Gefahr oder Erhaltung historischer Denkmäler, und manchmal geheime Regierungsinformationen.

11.09.2020 Beliebte indische Resorts gehen aus der Quarantäne, aber russische Touristen immer noch nicht

Seit Anfang September haben die Behörden von Goa fast alle Coronavirus-Beschränkungen aufgehoben. Die Resorts haben wieder verdient Bars, und die Staatlichen Grenzprüfung zu bestehen ist nicht erforderlich. Aber Touristen warten immer noch nicht. Warum? Es wird aus diesem Artikel bekannt werden.