Der Haupttrend des Jahres 2020 war der Weintourismus

Der Haupttrend des Jahres 2020 war der Weintourismus Der Luxusreiseclub sprach zusammen mit einem bekannten Beratungsunternehmen über neue Trends im Tourismus für 2020. Für das kommende Jahr wird ein wachsendes Interesse am Ökotourismus erwartet. Reisende werden versuchen, Umweltschäden zu minimieren. Darüber hinaus wird dies nicht nur für Fans von VIP-Touren relevant, sondern auch für das Budget-Segment.

Ein weiterer Trend ist das Reisen mit gesundem Lebensstil. Eine erhöhte Aufmerksamkeit für die Gesundheit wird sich auf die Nische des Tourismus auswirken. Gleichzeitig suchen Reisende nach ungewöhnlichen Orten für Wellness-Aktivitäten. Eines der beliebtesten Ziele in dieser Hinsicht wird Japan sein. Vielleicht startet Aeroflot deshalb nächstes Jahr einen neuen Linienflug nach Osaka.

Die wachsende Anzahl betrügerischer Programme, die im Bereich der Buchung von Touren implementiert werden, hat zur Entstehung eines neuen Trends geführt - der Verständlichkeit. Urlauber beginnen, Touren sorgfältiger zu kaufen und Hotels im Netzwerk auszuwählen, wobei sie besonders auf die Bewertung der Online-Plattformen achten, über die der Urlaub gebucht wird.

Am Ende der vorgestellten Liste der touristischen Trends steht eine Zunahme der Beliebtheit von Wein (E-Tourismus). Mit solchen Touren können Sie die Weintraditionen verschiedener Länder und Regionen kennenlernen, Weingüter und Enotecs besuchen und die besten Weinproben probieren. Experten glauben, dass Touristen fleißiger nach Orten suchen, an denen Sie bestimmte Gerichte probieren, berühmte Restaurants oder Meisterkurse von renommierten Köchen besuchen können.

Vor kurzem wurden im globalen Amadeus-Reservierungssystem Prognosen für die nächsten 10 Jahre abgegeben. Experten sind sich sicher, dass in den kommenden Jahren die Zahl derer, die sich Reisen leisten können, deutlich zunehmen wird. Die Anzahl der touristischen Angebote wird proportional zunehmen. Reisende selbst werden jedoch mehr auf die Wahl der Freizeitbedingungen achten und für zusätzlichen Komfort zu viel bezahlen. Die Bevölkerung des Planeten wird bereit sein, die Bedürfnisse der Haushalte zu decken, um die Zufriedenheit mit dem Leben durch Reisen zu erhöhen. Auch auf der Plattform wird darauf hingewiesen, dass während dieser Zeit Reisebüros verschwinden werden. Die meisten von ihnen werden künstliche Intelligenz ersetzen.

Letzte Neuigkeiten

17.01.2021 Was Touristen bedroht, die sich in verschiedenen Ländern nicht an Quarantäneregeln halten

Fälle von Touristen, die in Schwierigkeiten geraten und sich im Urlaub nicht an die Quarantäneregeln halten, sind keine Seltenheit. Die populäre Touristische Publikation beschrieb, was der Verstoß gegen die Vorschriften verschiedener Staaten, die Vorsichtsmaßnahmen im Kampf gegen COVID-19 zu erfüllen, führen könnte.

16.01.2021 Die Chinesen haben einen neuen Zug zusammengestellt, der in der bitteren Kälte und ohne Fahrer fährt

China hat ein neues Modell des Hochgeschwindigkeitszuges veröffentlicht, der sich bei extrem niedrigen Temperaturen bewegen kann. Die Zusammensetzung wird vollautomatisch und ohne Beteiligung des Fahrers gesteuert.

13.01.2021 Bangkok bot an, ein ganzes Jahr in einem VIP-Hotel für 100 Dollar pro Nacht zu verbringen

Hyatt Regency Bangkok Sukhumvit hat ein neues Clubsystem für Familien entwickelt, das aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern besteht, das die Nutzung von VIP-Diensten und Privilegien gegen eine Mindestgebühr beinhaltet.