Ungewöhnlicher Führer zu Rostov-on-Don

Ungewöhnlicher Führer zu Rostov-on-Don Reiseführer nach Rostow am Don halten mit der Zeit Schritt. Sie müssen keinen Führer mieten, um die Stadt besser kennen zu lernen. Es genügt, ein modernes Smartphone in der Tasche zu haben. Alle wichtigen touristischen Routen sind mit zR-Codes mit interessanten Informationen über jede Attraktion ausgestattet.

Gäste in Rostov-on-Don werden immer mit südländischer Gastfreundschaft behandelt. Die Behörden ergreifen verschiedene Maßnahmen, um die bequemsten Bedingungen für gebietsfremde Besucher in der Don-Hauptstadt zu schaffen.

Kürzlich hat sich das offizielle Tourismusportal der Stadt erheblich verändert. Jetzt können Sie nicht nur schnell eine Beschreibung der Hauptattraktionen und ein paar interessante Panoramen finden, sondern auch Ihren eigenen Reiseplan erstellen. Für solche Wanderungen auf den Hauptrouten zur Verfügung gestellt touristische Zeichen mit zR-Codes, die mit einem Smartphone gelesen werden und öffnen Eine Webseite des Objekts von Interesse.

Alle Reiseführer mit Informationen und Karten werden ständig aktualisiert. Mit einem Telefon mit einem elektronischen Führer, mit Hilfe der Augmented-Reality-Technologie, kann jeder ein Einführungsvideo über die touristischen Möglichkeiten von Rostow am Don sehen. Alle auf dem Portal präsentierten Daten sind auf die Themen ausgelegt und illustriert, was es den Besuchern der Stadt ermöglicht, die besten Orte zum Entspannen zu wählen. Es gibt auch praktische Tipps für Touristen und ein kleines Phrasenbuch. Die Informationen sind in zwei Sprachen verfügbar: Englisch und Russisch.

Die Don-Hauptstadt hat eine große Anzahl von trendigen Restaurants und Themencafés, die systematisch gastronomische Festivals veranstalten. Vor allem für die Gäste, um besser zu verstehen, die ganze essbare Vielfalt dieser südlichen Stadt, ein besonderer Führer - ein gastronomischer Führer .

Es enthält alle Informationen über lokale Köstlichkeiten: Kosakenohr, gekocht auf einem Kessel, gefüllt mit Zander, Don Hering. Der gastronomische Führer sammelte Daten über jede Institution und die Dominanz einer bestimmten Küche (europäisch, asiatisch, lokal). Hier können Sie Tipps lesen, welche Köstlichkeiten zu einem interessanten Souvenir werden können. So sind die beliebtesten als Geschenk sind: Halva, Käse aus der Region, getrockneter Fisch. Alles kann auf dem Alten Basar gekauft werden, der heute Zentralmarkt genannt wird. Weinliebhaber sollten auf jeden Fall lokale Getränke probieren, für die es besser ist, zu spezialisierten Verkaufsstellen zu gehen, sie sind auch im Führer aufgeführt.

Der einzigartige Charme der Rostov Straßen mit der Kombination der Farbe der südlichen Stadt erlaubt, einen weiteren Führer buchmäßig zu schaffen, zu dem die Autoren einen bescheidenen Namen "Unboring" gaben. Wenn Sie die Seiten besuchen, können Sie einen tieferen Blick auf die Geschichte der Stadt, Fakten und Zahlen, erhalten nützliche Ratschläge zur Unterhaltung zu bekommen.

Letzte

10.12.2022 Heiße Wintersportorte in Prielbrousia

Unter allen Skigebieten im Nordkaukasus hat Prielbrusier eine Reihe wichtiger Vorteile. Die Region bietet neben Wintersportarten, Amateurfahrten aus den Bergen und traditionellen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten auch Wellnessanwendungen an. Die Thermalquellen ermöglichen es Ihnen, warme Mineralbäder direkt an der frischen, frostigen Luft zu nehmen, wenn Schnee liegt.

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.