Japan plant die Einführung einer Ausreisesteuer für Touristen

Japan plant die Einführung einer Ausreisesteuer für Touristen

Die Japan Times berichtete, dass ab Anfang 2019 Touristen, die das Land verlassen, eine neue Steuer zahlen werden.

RegierungVon JapanBereits ein Gesetz verabschiedet, das die Zahlung von Steuern regelt. Ab dem 7. Januar muss jeder Gast des Landes, der ein Touristenvisum beantragt, einen Betrag von 1.000 Yen (in US-Dollar - etwa 9 US-Dollar) zahlen. Die Zahlung erfolgt bei Abflug vom Flughafen oder Seehafen des Landes.

Die Führung des Landes glaubt, dass die neue Steuer rund 43 Millionen Yen in die Staatskasse bringen könnte. Es wird davon ausgegangen, dass dieses Geld zur Schaffung einer neuen Infrastruktur und zur Verbesserung der Servicequalität für Touristen im Land verwendet wird. Der größte Teil der Mittel wird für die Olympischen Spiele ausgegeben, die 2020 stattfinden werden.

Die Gebühr wird nicht von Touristen unter 2 Jahren und Passagieren erhoben, die im Land unterwegs sind. Der Aufenthalt von Transitpassagieren im Land sollte jedoch einen Zeitraum von 24 Stunden nicht überschreiten. Die Kurtaxe ist im Ticketpreis enthalten.

Die Regierung geht davon aus, dass der Touristenstrom bereits im Jahr 2020 etwa 40 Millionen Touristen pro Jahr erreichen wird. Es ist erwähnenswert, dass im letzten Jahr mehr als 77.000 Menschen Japan besuchten.


Letzte Neuigkeiten

19.06.2021 TOP 4 Gründe, Dubai zu besuchen

Dubai ist ein Ort, an dem ein ruhiger Strandurlaub und die Schnelllebigkeit einer riesigen Metropole ideal kombiniert werden. Jeder Tourist mit Selbstachtung sollte diese Stadt besuchen und das reiche Leben des Nahen Ostens erleben.

17.06.2021 Reisen Sie über die zentrale Krim. Interessante Orte, die nicht jeder kennt. Teil 2

Fortsetzung der Auswahl der interessantesten Orte im zentralen Teil der Krim, die nur wenige Menschen kennen, die jedoch die Aufmerksamkeit der Reisenden verdienen. Dieser Artikel ist besonders nützlich für diejenigen, die nach Möglichkeiten für exklusive Fotosessions und nicht standardmäßige Öko-Routen suchen.

16.06.2021 Städte, die es wert sind, unter die Erde zu gehen: U-Bahn als Touristenattraktion

Die Metro erschien vor 1,5 Jahrhunderten. Heute entwickelt sich der U-Bahn-Verkehr weltweit aktiv. Neben vielen technologischen Lösungen wird den Nutzern ein Höchstmaß an Komfort und Sauberkeit geboten. In welchen Städten der Welt sucht man die beste U-Bahn?