Die Kurtaxe kann in Venedig eingeführt werden

Die Kurtaxe kann in Venedig eingeführt werden

Die venezianischen Behörden schlugen vor, eine Art Resortgebühr für diejenigen Touristen einzuführen, die in die Stadt kommen, ohne die Nacht dort verbringen zu wollen. Informationen, die von der Vereinigung der Reiseveranstalter geteilt werdenVon Russlandunter Bezugnahme auf die Aussage des Maßes von Venedig Luigi Brignaro.

Nach Angaben des Bürgermeisters wurde die Stadt nur an den Osterwochenenden von mehr als 125.000 Touristen besucht, weshalb sie Probleme hatten, sich in den engen Gassen zu zerstreuen. Es war unmöglich, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erreichen, weil sie so groß waren.

Der Bürgermeister beschwerte sich auch darüber, dass die Stadtwerke die Müllabfuhr nicht bewältigen könnten und viele der Brücken der Stadt mit Touristen gefüllt seien. Der Bürgermeister erklärt, er erwäge eine Entscheidung, die Stadt an solchen Tagen zu schließen. Er glaubt, dass so viele Touristen die Bewohner der Stadt und diejenigen, die in Hotels übernachten, stören. Natürlich bringen Touristen, die den Unterkunftsservice nutzen, Venedig viel mehr Gewinn.

Es sei daran erinnert, dass im Herbst 2016 Hunderte von EinwohnernVenedigschon auf den Straßen der Stadt protestieren. Ihre Beschwerden betrafen die Regulierung der Zahl der Touristen, die nach Angaben der Demonstranten aggressiv und skandalös sind.


Letzte

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.

30.11.2022 Dombay ist das Herz des Kaukasischen Gebirges

Das kleine und ruhige Bergdorf Dombay, das von der lauten Hektik des kaukasischen Hauptrückens verborgen ist, wird von den Einheimischen als das Herz der Berge bezeichnet. Die Kraft und die widerspenstige Schönheit der wilden unberührten Natur machen aus dieser Ecke des Kaukasus einen Ort der Kraft, der mit besonderer lebensspendender Energie gefüllt ist. Jetzt wird es von Skifahrern geliebt, aber sie hat ihren magischen Charme nicht verloren.

27.11.2022 Die schlafenden Riesen von Kamtschatka

Die Halbinsel Kamtschatka ist eine der geheimnisvollsten und schwer zu erreichenden Orte in Russland. Die erstaunliche Kombination aus dichten Wäldern, sauberen Flüssen und majestätischen Bergen zieht hier Kenner der nördlichen Natur und ihrer besonderen rauhen Schönheit an. Aber was es wirklich wert ist, hierher zu kommen und die Eindrücke fürs Leben zu bewahren, sind die Vulkane von Kamtschatka.