Brüssel 2019. Kaleidoskop der Eindrücke für jeden Geschmack.

Brüssel 2019. Kaleidoskop der Eindrücke für jeden Geschmack. Trotz seiner geringen Fläche (im Vergleich zu anderen Städten der Welt) spielt Brüssel eine wichtige Rolle im Leben des Planeten. Hier befinden sich das Europäische Parlament, das NATO-Hauptquartier, der Palast der Könige von Belgien, daher wird die allgemeine Führung des Benelux-Bündnisses ausgeführt.

Es ist eine gemütliche, fröhliche, schöne und einladende Stadt mit ihren Attraktionen, Parks und Meisterwerken der Architektur. Und natürlich - die erstaunliche 1000-jährige Geschichte einer kleinen europäischen Stadt.
Eines der wichtigsten Objekte, das für zahlreiche Touristenmassen von Interesse ist, ist der Grand Place (auch Marktplatz genannt). Die Hauptattraktionen der Stadt - das Rathaus und das berühmte Brothaus (oder das Haus der Könige, obwohl hier nie einer der Monarchen lebte) befinden sich in diesem Teil von Brüssel. Seit 1971 ist das gesamte Gebiet im Abstand von 24 Monaten von einem riesigen lebenden Teppich bedeckt, der von Millionen von Begonienblüten in verschiedenen Farben mit einer Größe von etwa 1800 m2 ausgelegt ist. Das Spektakel besticht durch seine Schönheit und Größe.

Ein weiterer attraktiver Ort in der Stadt ist der Berg der Künste mit einer riesigen Uhr in der gesamten Straßenmauer des Dynastiepalastes. Anstelle von Zahlen auf der Uhr werden bewegte Figuren historischer Zeichen verwendet. Jede Stunde spielt eine alte Bewegung eine Volksmelodie. Nach einem Tag wechseln sich die Melodien ab: Der erste Tag ist flämisch, der zweite ist wallonisch. In der Nähe können Sie den Museumskomplex "Royal Art Museums" besuchen, aus dem der Name des Stadtgebiets entstanden ist. In der Nähe befinden sich der Königspalast, der Brüsseler Dom und ein Museum mit einer Ausstellung von Musikinstrumenten.

In Brüssel gibt es viele Denkmäler verschiedener Epochen und Stile: historisch und einfach humorvoll. Nicht weit vom Hauptquartier der Europäischen Union entfernt befindet sich die Statue der Einheit Europas in Frieden - Statue der Einheit. Mehrere Hände von Menschen verschiedener Rassen (gelb, weiß, schwarz) halten den Globus, auf dem sich die Friedenstaube befindet, so, als würden sie Menschen einladen, keinen Krieg zu führen. Zu Ehren des Kongresses von 1831 und der Annahme der belgischen Verfassung wurde im Stadtzentrum auf dem gleichnamigen Platz eine Säule installiert. Vor ihr steht die Ewige Flamme, in Erinnerung an die toten Bürger des Landes während der Weltkriege. Die Statue von König Leopold I. vervollständigt das architektonische Ensemble der Kongresssäule.

Letzte

10.12.2022 Heiße Wintersportorte in Prielbrousia

Unter allen Skigebieten im Nordkaukasus hat Prielbrusier eine Reihe wichtiger Vorteile. Die Region bietet neben Wintersportarten, Amateurfahrten aus den Bergen und traditionellen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten auch Wellnessanwendungen an. Die Thermalquellen ermöglichen es Ihnen, warme Mineralbäder direkt an der frischen, frostigen Luft zu nehmen, wenn Schnee liegt.

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.