Was Miami Touristen im Jahr 2019 gefallen wird

Was Miami Touristen im Jahr 2019 gefallen wird Miami - eine Urlaubsstadt im Süden der USA - ist bereit, seinen Gästen nicht nur Strand- und Freizeitaktivitäten zu bieten. Um neue Eindrücke zu erhalten, können mehr als 50 verschiedene Museen und Kunstgalerien klassischer und origineller Richtungen die Aufmerksamkeit von Touristen auf sich ziehen.

Das Perez Museum wurde kürzlich eröffnet - 1984 wurde das Gebäude von Schweizer Handwerkern, Designern und Architekten erbaut. Seit 1996 heißt es offiziell Miami Museum of Art. Die Hallen zeigen Werke von Meistern aus aller Welt, die im 20. - 21. Jahrhundert entstanden sind. Das Hotel liegt am Biscayne Boulevard. Es dauert ungefähr 300 Tausend Menschen pro Jahr. Miami hat einen ganzen Stadtblock mit einem Freilichtmuseum. Dies ist Wynwood Walls, wo alle Wände mit Graffiti-Kunst dekoriert sind. Bei jedem Wetter sorgen Besucher für eine farbenfrohe Stimmung. Die Fülle an Zeichnungen zu verschiedenen Themen ist einfach unglaublich. Natürlich kann diese Ecke von Miami eher bedingt als "Museum" bezeichnet werden.

Das Gold Coast Railroad Museum ist sehr interessant für Besucher, wo Sie die Geschichte dieser Art von Transport von den ersten Dampflokomotiven bis zu modernen Hochgeschwindigkeitsvertretern der „Eisenbahnbruderschaft“ kennenlernen können. Eine der Hallen erzählt die Geschichte der Entstehung dieser Art von Transport. Eine andere Halle ist eine militärhistorische. Und natürlich echte Muster von Autos und Traktoren und vieles mehr in diesem Bereich. Ganz in der Nähe dieses Museums befindet sich ein Ort, der vor allem für Urlauber mit Kindern interessant ist. Dies ist der Miami Zoo. Das Gebiet hier ist in tierische Lebensräume unterteilt: Afrika, Asien, Europa usw. Es ist möglich, einige Tiere zu füttern. Das Füttern von Giraffen ist für Besucher besonders attraktiv. Für Kinder steht hier eine speziell ausgestattete Aquazone zur Verfügung, in der junge Touristen planschen und schwimmen können.

In Miami leben einige Einwanderer aus Kuba. Einer der Stadtteile heißt Little Havana. Hier befindet sich das Zentrum für kubanische Kunst mit einer Kunstgalerie, in der 47 Künstler aus Liberty Island ausgestellt sind. Dies sind Antonio Rodriguez, Antonio Sanchez, Roberto Vazquez und viele andere. Für bestimmte Gruppen ist es sehr interessant, das Museum of Modern Art zu besuchen. Es befindet sich im nördlichen Teil von Miami, etwa 10 km vom Stadtzentrum entfernt. Nach dem Besuch der Ausstellungen können Sie in einem wunderschönen kleinen Park entspannen, der Teil des Architekturkomplexes des Museums ist. Sehen Sie Webcams in Miami online.

Letzte Neuigkeiten

21.12.2021 Mit dem Auto anreisen: die schönsten Strecken der Welt

Für diejenigen, die gerne mit dem Auto reisen, wird die Liste dieser Straßen nach ihrem Geschmack sein. Auf diesen Strecken können Sie nicht nur das Fahren genießen, sondern auch die Schönheit vor dem Fenster genießen.

20.12.2021 Wo Ausländer aus Megastädten fliehen: Die 10 schönsten Dörfer

Viele befinden sich in einem ständigen Wettlauf um bessere Lebensbedingungen, Leistungen und höhere Einkommen. Als Ergebnis beginnen sie, Träume von einem ruhigen und gemessenen Leben im Dorf zu besuchen. Es stellt sich die Frage: Welche kleinen Städte und Gemeinden auf der Welt sind für eine solche Lebensweise am beliebtesten? Dies wird im Artikel besprochen.

19.12.2021 Sehenswürdigkeiten in Twer an 1 Tag

Twer ist eine großartige Option für Reisen, wenn überall Einschränkungen gelten und es nicht so einfach ist, ins Ausland zu gelangen. Aber was ist wirklich bemerkenswert, auch wenn die Reise auf einen Tag beschränkt ist? Und was können Sie beim nächsten Mal sehen, wenn die Reise länger ist?