Reisen entlang der Transsibirischen Eisenbahn. Was 2019 in Nowosibirsk zu sehen ist

Reisen entlang der Transsibirischen Eisenbahn. Was 2019 in Nowosibirsk zu sehen ist Nowosibirsk ist die drittgrößte Stadt Russlands. Dies ist ein großer Verkehrsknotenpunkt. Die berühmte Transsibirische Eisenbahn führt über die erste Eisenbahnbrücke über den Fluss Ob, eine der größten der Welt mit einem entwickelten Schifffahrts- und Navigationssystem. Dies ist ein wissenschaftliches Zentrum von nationaler Bedeutung. Forschungen auf dem akademischen Campus von Nowosibirsk sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Die Stadt zieht Touristen an. Es gibt etwas zu sehen und was zu besuchen. Zahlreiche Museen, Kunst- und Kunstgalerien, Theater und Konzertsäle, ein Arboretum, ein Zoo, der den besten Zoos der Welt nicht unterlegen ist, und viele weitere kulturelle Stätten und Attraktionen. Die Stadt erinnert an vergangene Jahre, an die eigene Geschichte und an ganz Russland. Viele Ereignisse spiegeln sich in etablierten Denkmälern, Denkmälern und skulpturalen Kompositionen wider.

Das im Leninsky-Viertel errichtete Glory Monument erinnert an die Sibirier, die während des Zweiten Weltkriegs auf den Schlachtfeldern starben. Die ewige Flamme und die Gestalt einer Muttermutter, die um die Toten trauert; Metalltische mit den Namen 30.266 Nowosibirsk, die in der Schlacht gefallen sind, sind auf Betonmaststeinen montiert. Unter ihnen wurden Urnen mit Boden von Schlachtfeldern installiert. Hinter der Komposition erstreckt sich der Walk of Fame. Hier wurden 100 Bäume zum Gedenken an die Helden der Sowjetunion, die Einwohner der Stadt, gepflanzt.

Der Gedenkkomplex wurde 1967 zum 50. Jahrestag der Oktoberrevolution eingeweiht. In den folgenden Jahren wurden Add-Ons installiert. 1999 wurde ein Denkmal enthüllt, das die Einheit aller verkörpert, die vorne und hinten arbeiteten und das Tageslicht näher bringen. In den frühen 2000er Jahren sammelten afghanische Krieger Spenden und bauten eine Kapelle zu Ehren von St. George the Victorious zum Gedenken an die Bürger, die im afghanischen, tschetschenischen und anderen Kriegen des 20. und 21. Jahrhunderts starben.

Auf dem Karl-Marx-Platz wurde vom Helden der Sowjetunion dreimal ein Denkmal für den aus Nowosibirsk stammenden Piloten A. I. Pokryshkin aufgestellt (1913 hieß die Stadt Novonikolaevsky). Eröffnet am 8. Mai 2005 zum 60. Jahrestag des Sieges. Auch in Friedenszeiten gibt es immer Raum für eine Leistung. Zuletzt wurde 2015 in Nowosibirsk ein Denkmal für solche Helden geöffnet - Retter und Feuerwehrleute. Im mittleren Teil ist eine Figur eines Feuerwehrmanns mit einem Mädchen in den Armen zu sehen, das aus einer Flamme gerettet wurde.

Während des Großen Vaterländischen Krieges wurden Einwohner vieler Städte des Landes nach Nowosibirsk evakuiert, eine große Anzahl stammte aus dem belagerten Leningrad. Alle arbeiteten ohne Mühe in der Verteidigung und in anderen Fabriken zusammen mit Frontsoldaten und Einheimischen. Zu Ehren ihrer Arbeit wurde 2005 in der Wostokstraße eine Gedenkstele installiert. Webcams Nowosibirsk online

Letzte Neuigkeiten

01.10.2021 So erleben Sie einen unvergesslichen Yachturlaub. TOP 5 Empfehlungen von erfahrenen Reisenden

Seekreuzfahrten geben viele unvergessliche Eindrücke und Erinnerungen. Deshalb gewinnt dieses ungewöhnliche Tourismusformat immer mehr an Herzen. Und trotz der hohen Kosten schaffen es viele, die sich diese Art von Zeitvertreib zum Ziel gesetzt haben.

30.09.2021 TOP-12 der besten Reiseziele in Russland für Herbstreisen. Teil 6

Die letzte Serie einer Auswahl von Artikeln zu den besten Reisezielen in Russland im Herbst. Die Überprüfung wird den tiefsten See der Welt - den Baikal - sowie die malerischen Ecken des Altai-Territoriums berücksichtigen.

29.09.2021 TOP-12 der besten Reiseziele in Russland für Herbstreisen. Teil 5

Fortsetzung einer Artikelserie über die besten Reiseziele in der Russischen Föderation, die eine unvergessliche Herbstreise bescheren. In dieser Übersicht erfahren Sie, was Sie im Herbst in Kislovodsk unternehmen können und welche Geheimnisse der Norden Venedigs zu dieser Jahreszeit birgt.