Strände, Denkmäler, Mythen über alte Götter. Was in Zypern zu tun

Strände, Denkmäler, Mythen über alte Götter. Was in Zypern zu tun Die Strände Zyperns befinden sich in Staatsbesitz, daher ist der Eintritt frei. Für zusätzliche Annehmlichkeiten wie Sonnenliegen oder Sonnenschirme müssen Sie jedoch 3-7 Euro bezahlen.

Einer der größten Ferienorte der Insel ist Limassol. Familien mit kleinen Kindern und Jugendlichen haben hier einen schönen Urlaub. Die Stadt hat viele Nachtclubs und Unterhaltungsmöglichkeiten, es gibt Wasserparks und Attraktionen für junge Reisende.

Darüber hinaus ist Limassol eine Art internationales Resort. Dies ist sehr praktisch für Touristen aus Russland, da hier oft Muttersprache zu hören ist.

Ein Ausflug in die antike Stadt Kourion wird unvergesslich sein. Es war einmal ein ganzer Staat. Heute befindet sich auf seinem Territorium ein archäologischer Komplex, der als eine der beliebtesten Attraktionen von Limassol gilt.

Der ruhigere und günstigere Ferienort Zyperns ist Protaras. Meistens kommen sie lieber mit kleinen Kindern hierher. Die Stadt hat viele breite Strände und malerische Buchten. Und Wohnungen sind relativ günstig. Auch von hier aus erreichen Sie in nur 15 Minuten das Jugendresort der Insel - Ayia Napa - die Budgetoption von Ibiza.

Wenn Sie sich auf Zypern ausruhen, können Sie mit eigenen Augen die Stadt sehen, in der der Legende nach Aphrodite selbst geboren wurde. Dies ist Paphos, wo sich heute wohlhabende Touristen ausruhen. Aphrodite's Bay, wo der Legende nach die Göttin der Liebe und Schönheit vom Meeresschaum an Land kam - dies ist einer der mystischsten und malerischsten Orte der Insel. Der Legende nach gewinnen Frauen, die in den Gewässern dieser Bucht baden, ewige Jugend.

Etwas westlich von Paphos befindet sich der Komplex der Königsgräber, der im UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen ist.

Ein Treffen mit antiken Denkmälern verspricht auch den zypriotischen Ferienort Larnaca. Die Gäste dieser Stadt müssen unbedingt die Siedlung Kition sehen, deren Ruinen aus dem 13. Jahrhundert vor Christus stammen. Neben den antiken Ruinen in Larnaca können Sie viel Spaß beim Einkaufen haben. Die Stadt hat viele Einkaufsstraßen mit Modeboutiquen.
Fans von Souvenirs aus Larnaca können handgefertigte Keramikgeschirr sowie Silberschmuck und Leinenspitze mitbringen.

Ein weiterer Ort, der Touristen aus verschiedenen Ländern anzieht, ist Kalopanayiotis, ein kleines Dorf inmitten der Berge mit einer farbenfrohen Kultur und dem alten Kloster St. John Lampadist. Hier ist eine heilende Schwefelwasserstoffquelle.

Diejenigen, die die Geheimnisse der Unterwasserwelt kennenlernen möchten, sollten wissen, dass Taucher im Süden Zyperns, in der Nähe des Ferienortes Protaras, kürzlich ein Wrack voller Amphoren entdeckt haben. Der Fund wird noch untersucht, aber vielleicht werden in naher Zukunft Unterwasserausflüge an der Stelle des alten Schiffswracks organisiert.

Letzte Neuigkeiten

08.05.2021 Die längste Hängebrücke der Welt wird in Portugal eröffnet. Touristen haben Angst

In Portugal fand vor den Maiferien die am längsten erwartete Eröffnung der Hängebrücke statt, entlang derer diejenigen, die gerne ihre Nerven kitzeln, bereits laufen konnten. Einige von ihnen teilten ihre Eindrücke vom Übergang.

06.05.2021 So fangen Sie in Russland mit dem Trampen an: einfache Tipps

Durch Trampen können Sie ohne zusätzliche Kosten neue Horizonte entdecken. Diese Art des Tourismus ist jedoch nicht nur moralisch und physisch schwierig, sondern auch mit einigen Gefahren behaftet. Wie man sich auf die Reise vorbereitet, was man unterwegs unternimmt und wie man Probleme vermeidet.

05.05.2021 Gesunder Lifestyle-Tourismus: die besten Ziele für die Erholung

Mithilfe von Daten beliebter Buchungsdienste wurden die beliebtesten Bereiche des Tourismus für einen gesunden Lebensstil bei einer Pandemie identifiziert. Welche Wohnorte sind bei Liebhabern der Entspannung im Herzen der Natur gefragt?