Top 3 Orte in Barcelona zu sehen, auch wenn Sie nur noch einen Tag haben

Top 3 Orte in Barcelona zu sehen, auch wenn Sie nur noch einen Tag haben Barcelona ist eine unglaublich helle und facettenreiche Stadt, die zwischen Mittelalter, Moderne und Neugotik balanciert. Das Gesicht dieser Stadt sind natürlich die unglaublichen Kreationen von Antonio Gaudi. Aus diesen Objekten können Sie eine separate Liste von Sehenswürdigkeiten bilden, die sicherlich mindestens einmal im Leben sehenswert sind. Auch wenn der Aufenthalt in Barcelona nur für einen Tag ist.

Auch in der Gesamtwertung der Sehenswürdigkeiten der katalanischen Hauptstadt wird die Architektur des herausragenden Architekten Gaudi die ersten Plätze einnehmen. Die Kombination von unglaublich komplexen Strukturen, mit absolut herausragenden Dekor machen diese Denkmäler modern und reizvoll zu jeder Zeit.

1. Tempel der Heiligen Familie. Es ist das Markenzeichen von Barcelona. Aber erst nachdem man diesen Tempel von innen gesehen hat, ist es möglich, das ganze Genie seines Autors zu schätzen. Die Anlage wurde 1882 gebaut, ist aber bis heute nicht fertiggestellt. Einige Experten kündigen die Fertigstellung der fast 200-jährigen Bauzeit im Jahr 2026 an. Andere argumentieren, dass dies vier Jahre später geschehen wird. Aber diejenigen, die die spanische Mentalität kennen, glauben, dass der Bau des Tempels erst in einem Dutzend Jahren abgeschlossen sein wird. Nach dem Projekt, auf jeder Fassade des Gebäudes sollte ein Grundstück aus der Bibel eingeprägt werden. Es wird erwartet, dass es 18 Türme geben wird, von denen 12 den Aposteln und 4 den Evangelisten geweiht sein werden. Die beiden übrigen sind den Lobeshymnen Jesu und der Jungfrau Maria vorbehalten. Auch nach vorläufigen Prognosen wird dieses Gebäude das Ranking der höchsten religiösen Gebäude in Europa führen. Die Einzigartigkeit der Struktur ist, dass beim Wind alle Türme eine Resonanz erzeugen, mit einer besonderen "Musik" des Tempels. Trotz der Tatsache, dass der Bau noch nicht abgeschlossen ist, auch in dieser Form Sagrada Familia ist der meistbesuchte Ort im Land. Die zarten Türme und das atemberaubende Interieur lassen keinen Blick weg.

2. Guel Park. Eine weitere einzigartige Attraktion der wichtigsten spanischen Stadt. Es wird von allen Fans von extravaganten Gebäuden und mysteriösen Schildern geschätzt werden. Dieser Ort wird nicht gleichgültig sein und Fans von langen Spaziergängen und schönen Fotos. Der Kunde dieses Parks, der auch "die Stadt in der Stadt" genannt wird, war der wohlhabende Freimaurer Guel. Deshalb sind die Straßen mit schicken Häusern komplett mit Freimaurersymbolen übersät. Ursprünglich war geplant, von diesem Ort aus eine Siedlung zu machen. Aber eine große Anzahl von Menschen, die an einem so außergewöhnlichen Ort leben wollen, wurden nicht gefunden. Eine besondere Einzigartigkeit des Parks wird durch verschiedene Produkte aus Müll gegeben. Der Architekt bat ausdrücklich, ihm zu bringen, was weggeworfen wird. Zum Beispiel gibt es im Park eine Bank, die mit Keramikfelsen verziert ist. Und die Decke des ursprünglichen Konzerthauses ist mit Flaschenscherben geschmückt. Die Grundlage des architektonischen Konzepts ist glatt, naturnah, Linien und ungewöhnliche Objektform.

3. Kathedrale (Heiliges Kreuz oder St. Eulalia). Diese Struktur wurde zur Verkörperung des gesamten mittelalterlichen Kataloniens. Mächtige Säulen, steinige Wasserspeier, geschickte Buntglasfenster, ritterliche Wappen und zarte relief sind die charakteristischen Merkmale der Kathedrale, die sie vor dem Hintergrund einer anderen Architektur Barcelonas auszeichnen. Hier können Sie nach 13 schneeweißen Gänsen suchen, die ein Symbol der Unschuld sind, und auch die Hauptstadt Spaniens aus der Vogelperspektive sehen.

Weitere Kreationen des herausragenden Autors sind das Haus Baglio, das 1877 im Stil der katalanischen Moderne erbaut wurde. Heute gehört das Gebäude zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Letzte

16.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Entwicklung des Reisens. Teil 3

In vergangenen Episoden der Geschichte der Entwicklung des Welttourismus wurden die Perioden vor der Geburt Christi, die Antike, das Mittelalter und die Renaissance behandelt. Dieser Artikel der Sammlung wird die Entwicklung des Reisens im 19. Jahrhundert betrachten.

13.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Entwicklung des Reisens. Teil 2

Fortsetzung einer Auswahl von Eckdaten der Tourismusgeschichte. Als nächstes folgt das Mittelalter, die Grand Tours, der Beginn des 19. Jahrhunderts.

10.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Reiseentwicklung

Der Tourismus als Hobby, Freizeitbeschäftigung oder Reiseziel tauchte schon vor unserer Zeitrechnung auf. Wo und unter welchen Umständen die ersten Reisen begannen, wird in diesem Artikel diskutiert.