Ägyptische Behörden forderten von der EU, die Touristenströme künstlich zu drosseln

Ägyptische Behörden forderten von der EU, die Touristenströme künstlich zu drosseln Bis vor kurzem war es Touristen aus Deutschland, die zu den beliebtesten für beliebte Touristenländer gehören, verboten, die Europäische Union zu verlassen. Jetzt wurden die Beschränkungen für 4 türkische Destinationen (Antalya, Izmir, Aydin und Mugla) aufgehoben. Aber auch andere Länder wollen unter die Erlaubten. Zuerst in der Reihe Ägypten und Tunesien.

Nachdem Deutschland Warnungen vor den Gefahren von Reisen in die Türkei abgesagt hatte, forderte Ägypten auch von den deutschen Behörden eine ähnliche Lösung für seine Reiseziele. Die ägyptische Botschaft untermauert diese Forderung damit, dass die Zahl der Coronavirus-Infektionen im Land deutlich zurückgegangen ist und Sicherheitsmaßnahmen in großer Zahl angewendet werden.

Natürlich ist eine Warnung vor den Gefahren des Reisens in ein bestimmtes Resort kein Verbot. Mit diesen Maßnahmen soll eine abschreckende Wirkung wirkung stritten. Darüber hinaus geben solche Warnungen Reisenden die Möglichkeit, gebuchte Touren kostenlos zu stornieren.

Erinnern Sie sich daran, dass die weltweiten Verbote, die ab März 2020 eingeführt wurden, im Juni in mehr als 30 Richtungen innerhalb der Europäischen Union aufgehoben wurden. Aber bisher haben für Länder außerhalb der EU gehandelt. Seit dem 4. August wurden die Beschränkungen für die türkischen Provinzen aufgehoben.

Tatsächlich ist die Zahl der Infizierten in Ägypten viel geringer als in Deutschland und anderen europäischen Ländern, für die es keine Verbote gibt. Die ägyptischen Behörden haben bereits eine Delegation aus Deutschland eingeladen, um sich mit der Situation in den örtlichen Resorts vertraut zu machen. Ausgewählte sichere Zonen sind Matrukh (Mittelmeer), Hurghada (Rotes Meer) und Sharm el-Sheikh (Sinai-Halbinsel). In diesen Regionen wurden null Coronavirusraten registriert.

Auch Touristen, die aus der Türkei nach Deutschland zurückkehren, müssen innerhalb von 2 Tagen vor der Abreise nach Deutschland getestet werden und zahlen 15-30 Euro für die Studie. Ägypten ist bereit, das gleiche Testverfahren anzubieten, aber für einen kleineren Betrag. Denn für dieses Land sind deutsche Touristen das wichtigste Marktsegment aus der ganzen EU. Mehr als 1,8 Millionen Touristen aus Deutschland besuchten in der Saison 2019 ägyptische Resorts.

Die tunesischen Behörden fordern auch, dass die deutsche Regierung künstliche Barrieren für Touristen beseitigt, und erklären, dass das Resort seit langem bereit ist, den Tourismussektor wieder in Gang zu kommen.

Russische Tourismusexperten sagen, dass die Wiederherstellung des Luftverkehrs aus Russland davon abhängt, wie sich Deutschland auf bestimmten Strecken verhält. Sobald die Ziele Deutschland-Ägypten wieder aufgenommen werden, wird Russland diesem Beispiel folgen.

Letzte

16.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Entwicklung des Reisens. Teil 3

In vergangenen Episoden der Geschichte der Entwicklung des Welttourismus wurden die Perioden vor der Geburt Christi, die Antike, das Mittelalter und die Renaissance behandelt. Dieser Artikel der Sammlung wird die Entwicklung des Reisens im 19. Jahrhundert betrachten.

13.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Entwicklung des Reisens. Teil 2

Fortsetzung einer Auswahl von Eckdaten der Tourismusgeschichte. Als nächstes folgt das Mittelalter, die Grand Tours, der Beginn des 19. Jahrhunderts.

10.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Reiseentwicklung

Der Tourismus als Hobby, Freizeitbeschäftigung oder Reiseziel tauchte schon vor unserer Zeitrechnung auf. Wo und unter welchen Umständen die ersten Reisen begannen, wird in diesem Artikel diskutiert.