Die Restaurierung der berühmten türkischen Burg wird bis zum Sommer 2019 abgeschlossen sein

Die Restaurierung der berühmten türkischen Burg wird bis zum Sommer 2019 abgeschlossen sein.

Eine der Ferienorte in der Türkei - Bodrum ist vor allem durch das Schloss St. Peter bekannt, dessen Restaurierung vor fast einem Jahr begann. Derzeit haben die Stadtbehörden angekündigt, dass alle Arbeiten spätestens im Sommer 2019 abgeschlossen sein werden.

Experten zufolge läuft die Restaurierung des Schlosses gut genug, und sie planen, das Schloss im neuen Jahr für einen Besuch zu öffnen. Das Restaurierungsprojekt begann im Jahr 2014, jedoch begann vor einem Jahr eine wichtige Betriebsphase, und das Schloss wurde vollständig für die Räumlichkeiten geschlossen.

замок святого петра бодрум

Bevor das Schloss restauriert wurde, war es die Haupttouristenattraktion der Stadt - es wurde in einem Jahr von mehr als dreihunderttausend Touristen besucht. Das Schloss selbst wurde im 15.-16. Jahrhundert erbaut und ist derzeit ein einzigartiges Objekt der ostmittelmeerischen Architektur. Ritter aus verschiedenen Ländern waren am Bau des Objekts beteiligt, daher haben alle Türme spezielle Namen, die damit verbunden sind, wer genau an ihrem Bau beteiligt war.

Experten zufolge hat die Kurstadt ziemlich viel Geld in die Restaurierung des Gebäudes investiert. Aufgrund der hohen Besucherzahlen des Schlosses sollten sich jedoch alle Investitionen in kurzer Zeit schnell auszahlen.


Letzte

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.

30.11.2022 Dombay ist das Herz des Kaukasischen Gebirges

Das kleine und ruhige Bergdorf Dombay, das von der lauten Hektik des kaukasischen Hauptrückens verborgen ist, wird von den Einheimischen als das Herz der Berge bezeichnet. Die Kraft und die widerspenstige Schönheit der wilden unberührten Natur machen aus dieser Ecke des Kaukasus einen Ort der Kraft, der mit besonderer lebensspendender Energie gefüllt ist. Jetzt wird es von Skifahrern geliebt, aber sie hat ihren magischen Charme nicht verloren.