St. Petersburg, das Leningrader Gebiet und Finnland starten ein gemeinsames Tourismusprojekt

St. Petersburg, das Leningrader Gebiet und Finnland starten ein gemeinsames Tourismusprojekt Zusammen mit zwei Nachbarregionen der Russischen Föderation werden die finnischen Grenzstädte Imatra, Savonlinna, Mikkeli und Lappeenranta, die neue Standorte werden, an der Entwicklung und Förderung eines neuen Tourismusprodukts teilnehmen. Es werden Routen entwickelt, um ausländische Touristen in der Nebensaison anzulocken und einen touristischen Korridor für attraktive Tourismusprodukte zu schaffen. Dies erklärte der stellvertretende Gouverneur von St. Petersburg, Oleg Markov, und stellte fest, dass die Entwicklung des Ganzjahres-Tourismus für die Tourismusbranche in der Region eine Priorität darstellt. Der Beamte stellte außerdem fest, dass das Projekt alle Vorschläge für die Organisation neuer Veranstaltungen und Dienstleistungsvarianten prüfen wird. Die Umsetzung des Programms wird in drei Phasen unterteilt. Im kommenden Jahr ist geplant, eine groß angelegte Marktforschung über die Bedürfnisse von Touristen zu organisieren. Bereits im Jahr 2020 werden neue Routen mit unterschiedlichen Themen und Richtungen entwickelt. Die Präsentation neuer Tourismusprodukte über Werbe- und Informationskanäle ist für 2021 geplant. Ziel des Programms für die nächsten drei Jahre ist es, die internationale Tourismusbranche für das hohe Potenzial der grenzüberschreitenden Niederlassung einschließlich St. Petersburg und der Seenregion zu sensibilisieren. Saimaa. Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen der Umsetzung des Programms zur Entwicklung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Südostfinnland und der Russischen Föderation in den Jahren 2014-2020 finanziert.

Letzte Neuigkeiten

08.09.2021 TOP-12 der besten Reiseziele in Russland für Herbstreisen

Der Herbst ist eine ausgezeichnete Wahl für ruhige, romantische Reisen in Russland, ohne große Touristenmassen, brütende Hitze und kosmische Preise für Unterkunft und Essen. Diese Artikelserie wird die erstaunlichsten Orte erkunden, die Sie gerade besuchen können, ohne ins Ausland zu reisen.

06.09.2021 Was in 1 Tag in Pskow zu sehen. TOP-Attraktionen

Pskov ist die älteste Stadt, die vor über 10 Jahrhunderten gegründet wurde. Während seiner Existenz ist hier eine Vielzahl von architektonischen, kulturellen und historischen Denkmälern entstanden, die die Erinnerung an vergangene Epochen und Ereignisse in sich behalten. Die Hauptattraktionen dieser alten und majestätischen Stadt werden in dem Artikel besprochen.

06.09.2021 Kreuzfahrten in der Antarktis. Für was Touristen bereit sind, an den schlimmsten Ort der Welt zu gehen

Etwa 40.000 Touristen kommen jedes Jahr in die Antarktis. Aber warum ist dieses raue Land für Reisende so attraktiv? Rätsel und Geheimnisse von Orten, die noch nie von Menschen gemeistert wurden? Ein Nervenkitzel? Durst nach neuen Entdeckungen? Lassen Sie uns diesen Artikel verstehen.