Benannt als die besten Urlaubsländer für den Kauf von Immobilien

Benannt als die besten Urlaubsländer für den Kauf von Immobilien Die besten Länder für den Kauf von Häusern und Wohnungen sind Spanien, Albanien, die Türkei, Bulgarien und Italien.
So kostet beispielsweise in Italien ein Haus am Strand ohne Pool etwa 30.000 Euro, ein Ferienhaus für 45.000 Euro und eine Villa für 70.000 Euro.
In der albanischen Stadt Shenjin betragen die Immobilienkosten am Strand ab 700 Euro pro Quadratmeter. Die zweite Linie - ab 500 Euro pro m2.
In der Türkei kosten Elitegebäude in Feriengebieten durchschnittlich 1.025 Euro pro m2. Apartments in Blöcken weiter von der Küste entfernt, aber nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt, können für 25.000 Euro gekauft werden.
In Bulgarien ist der Immobilienpreis deutlich niedriger als in anderen europäischen Ländern. Vielleicht ist die wirtschaftliche Situation im betroffenen Land schlechter als der EU-Durchschnitt. Dies ist jedoch kein Grund, sich zu weigern, an der Schwarzmeerküste Wohnraum zu kaufen, dessen Preise hier bei 35.000 Euro beginnen. Darüber hinaus braucht der Staat ausländische Investoren. Aus diesem Grund hat die bulgarische Regierung viele rentable Programme zur Unterstützung ausländischer Investitionen entwickelt. Wenn Sie beispielsweise Immobilien kaufen, deren geschätzter Wert 300.000 Euro übersteigt, können Sie eine Aufenthaltserlaubnis erhalten. Obwohl der Staat selbst für den Kauf bescheidenerer Einrichtungen verspricht, eine Multivisa herauszugeben, die es Ihnen ermöglicht, das ganze Jahr über 6 Monate im Land zu bleiben.
Eine ähnliche Situation ist in Spanien. Hier startete die Regierung das Golden Visa-Programm, das die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis und der Staatsbürgerschaft im Austausch für Investitionen, einschließlich Immobilien, beinhaltet. Für Russen ist dies eine sehr rentable Investition, da Sie mit einem goldenen Visum die Möglichkeit haben, in andere Länder Europas und der Welt zu reisen.
Neben den relativ niedrigen Kosten für Häuser und Wohnungen sind die aufgeführten Staaten die beliebtesten Ferienorte, in denen das erworbene Eigentum problemlos an Touristen übergeben werden kann.

Letzte Neuigkeiten

17.01.2021 Was Touristen bedroht, die sich in verschiedenen Ländern nicht an Quarantäneregeln halten

Fälle von Touristen, die in Schwierigkeiten geraten und sich im Urlaub nicht an die Quarantäneregeln halten, sind keine Seltenheit. Die populäre Touristische Publikation beschrieb, was der Verstoß gegen die Vorschriften verschiedener Staaten, die Vorsichtsmaßnahmen im Kampf gegen COVID-19 zu erfüllen, führen könnte.

16.01.2021 Die Chinesen haben einen neuen Zug zusammengestellt, der in der bitteren Kälte und ohne Fahrer fährt

China hat ein neues Modell des Hochgeschwindigkeitszuges veröffentlicht, der sich bei extrem niedrigen Temperaturen bewegen kann. Die Zusammensetzung wird vollautomatisch und ohne Beteiligung des Fahrers gesteuert.

13.01.2021 Bangkok bot an, ein ganzes Jahr in einem VIP-Hotel für 100 Dollar pro Nacht zu verbringen

Hyatt Regency Bangkok Sukhumvit hat ein neues Clubsystem für Familien entwickelt, das aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern besteht, das die Nutzung von VIP-Diensten und Privilegien gegen eine Mindestgebühr beinhaltet.