Erste Reise nach China: eine Kurzanleitung

Erste Reise nach China: eine Kurzanleitung China ist ein Schmelzofen, in dem alte Traditionen, das Erbe der Konfuzius-Philosophie, Spuren von Kommunismus und Kapitalismus sowie modernste Technologien gemischt werden. Diejenigen, die zum ersten Mal in das Reich der Mitte eintreten, sagen, dass dies eine völlig andere Welt ist. Jeder Tag in China wird einen Touristen überraschen. Faszinierende Fakten und hilfreiche Tipps helfen Ihnen, sich auf den fantastischen Osten vorzubereiten und unnötige Probleme zu vermeiden.

Geldwechsel in China ist keine leichte Aufgabe. Der Devisenumsatz im Land wird vom Staat streng reguliert. Bankangestellte haben Angst, solche Transaktionen durchzuführen. Wechselstuben sind ebenfalls selten. Es ist also besser, die Währung im Voraus zu wechseln - zu Hause. Oder nutzen Sie elektronische Zahlungsdienste.

Bestimmte Schwierigkeiten können auch bei der Buchung eines Hotels auftreten: Nicht alle Einrichtungen haben das Recht, ausländische Touristen aufzunehmen. Dies liegt daran, dass sich alle Besucher einer Meldepflicht bei der Polizei unterziehen müssen. Und wenn ein Reisender bei Freunden wohnt oder eine Wohnung mietet - das ist sein Problem im Fall eines Hotels - sollte sich die Verwaltung um alles kümmern. Informationen über die Verfügbarkeit von Unterkünften für ausländische Gäste finden Sie normalerweise auf der Website des Hotels. Es ist jedoch besser, dies im Voraus zu klären, da Sie sonst eine Ablehnung direkt an der Rezeption erhalten können.

Die überwiegende Mehrheit der Chinesen spricht kein Englisch. Es gehört nur etwa 10 Millionen Einwohnern des Landes, weitere 300 Millionen studieren es aktiv. Nur 20% der Chinesen können sich vorstellen oder sagen, wo sie ein Geschäft oder eine Toilette finden. Niemand wird die schwierige Sprache des Himmlischen Reiches für eine zweiwöchige Reise lernen. Am besten verwenden Sie Sprachübersetzer, mit denen Sie die benötigten Informationen schnell entschlüsseln können.

China hat strenge Internet-Zensur. Das 2003 gestartete Golden Shield-Projekt beschränkt den Zugang zu allen Websites und Programmen, die von der lokalen Regierung als unerwünscht eingestuft werden. Die schwarze Liste enthält Facebook, Instagram, Google, YouTube. Um den Zugriff auf Ihre bevorzugten Anwendungen nicht zu verlieren, können Sie ein VPN verwenden.

In Großstädten ist die U-Bahn die schnellste und intuitivste Art zu reisen. Ein Ticket oder ein Token kann an der Abendkasse oder an Verkaufsautomaten auf der ganzen Welt gekauft werden. Der Fahrpreis hängt von der Entfernung ab. Wenn Sie häufig umziehen müssen, können Sie eine U-Bahn-Karte kaufen, mit der Sie erheblich Geld sparen. Die chinesische U-Bahn hat eine einfache Navigation, an vielen Stellen ist alles auf Englisch dupliziert. Der Bodentransport ist ebenfalls gut entwickelt. Busse steigen durch die Haustür ein. Die Bezahlung der Reise erfolgt über eine transparente Box, die sich in der Nähe des Fahrers befindet.

Letzte Neuigkeiten

09.04.2021 Was es in Zypern zu sehen gibt: die besten Resorts der Insel

Am 1. April begann Zypern offiziell, ausländische Gäste zu empfangen. Diese Nachricht ist ein guter Grund, über einen Besuch einer paradiesischen Insel nachzudenken. Informationen über die besten Orte in Zypern ermöglichen es Ihnen, Ihre Reise effizient zu planen.

06.04.2021 Neue Regeln für die Einreise nach Kroatien

Am 1. April traten in Kroatien neue Einreisebestimmungen für Ausländer in Kraft. Es gibt fünf Möglichkeiten, in das Land einzureisen. Lesen Sie mehr im Artikel.

06.04.2021 Fans exotischer Ferien waren eingeladen, sechs Monate im Paradies Karibik zu verbringen

Die Verwaltung der Insel Curacao bot Ausländern die Möglichkeit, Geschäft mit Vergnügen zu verbinden und ein lokales tropisches Paradies einem stickigen Büro vorzuziehen, das Arbeit und Freizeit verbindet.