Erholung in Goa im Winter. Tipps vor dem Besuch

Erholung in Goa im Winter. Tipps vor dem Besuch Der kleine indische Bundesstaat Goa zieht die Bewohner der nördlichen Hemisphäre vor allem die ganze Saison über zur Erholung an. Die besten Strände des Landes, niedrige Preise, viel Sonne. In den Wintermonaten (Dezember bis März) fallen fast keine Niederschläge. 

Diejenigen, die einen überfüllten Ort bevorzugen, werden einen erholsamen Urlaub im südlichen Teil von Goa genießen. Es gibt mehr laute Partys, Clubs und Resort-Unterhaltung in den nördlichen Gebieten. Wenn Sie Goa für Urlaubstage wählen, müssen Sie einige der Merkmale der Unterkunft kennen.
Zuallererst - klimatische Merkmale. Die Winterzeit zeichnet sich durch das Fehlen besonders heißer Tage, seltener Niederschläge, Feuchtigkeit - auf der Ebene der optimalen Indikatoren aus. Das Wasser im Bereich der Strände (Spritzwellen des Arabischen Meeres) ist immer warm. Aber Fans von Nachtspaziergängen sollten sich besser etwas zum Aufwärmen schnappen. Die Temperatur kann ca. 20oC betragen.
Der Sommer ist nicht für Anwohner auf der mittleren Spur geeignet. Die Regenzeit, hohe Luftfeuchtigkeit bei hoher Lufttemperatur kann sich negativ auf die Gesundheit von unvorbereiteten Menschen auswirken. Aktive Monsune werden hinzugefügt.
Viele dinge in den Resorts von Goa werden nicht benötigt werden. Es gibt keine teuren Orte, um Schmuck zu demonstrieren, Outfits von Elite-Marken. Darüber hinaus garantieren Hotels nicht immer die Sicherheit von wertvollen Gegenständen in den Zimmern. Für den täglichen Bedarf ist es notwendig, nur die notwendigsten zu nehmen, und der Rest in lokalen Geschäften und Märkten zu kaufen. Die Preise sind sehr moderat.
Es ist besser, Geld auf einer Bankkarte in amerikanischer Währung zu halten. Bei der Auszahlung von Rubel-Mitteln wird die Provision beträchtlich sein, sofort von zwei Banken: russisch und indisch. Daher ist es besser, eine Karte mit mehreren Währungen zu verwenden. Wenn Sie mehr als 3000 Rupien abheben, gibt es keine Provision.
Für Bargeld Dollar können Sie Rupien in Wechselstuben, Schmuckgeschäften und Geschäften kaufen. Der Euro wird ein Problem sein, dieses Geld in Indien ist nicht willkommen. 
Für die Reise nach Goa ist ein Visum erforderlich. Das Bequemste ist, das Internet zu nutzen. Auf der offiziellen Website werden Dokumente ausgestellt, um Indien für 30 Tage, 1 Jahr, 5 Jahre zu besuchen. Ein einziger Besuch ist offiziell nicht mehr als 3 Monate (90 Tage) erlaubt. Das reicht für die Wintersaison in der Nähe des warmen Meeres. Das Visum wird mindestens 4 Tage vor der Reise ausgestellt.
Indien hat eine schwierige sanitäre Situation, so unabhängig von der Anwendung eines elektronischen Visums (es erlaubt das Fehlen einer medizinischen Police) wird empfohlen, eine Krankenversicherung zu haben. Viele Versicherungsgesellschaften verarbeiten diese Dokumente und bezahlen online sowohl mit einem Standard-Satz von Fällen als auch mit einer erweiterten Version.

Letzte

16.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Entwicklung des Reisens. Teil 3

In vergangenen Episoden der Geschichte der Entwicklung des Welttourismus wurden die Perioden vor der Geburt Christi, die Antike, das Mittelalter und die Renaissance behandelt. Dieser Artikel der Sammlung wird die Entwicklung des Reisens im 19. Jahrhundert betrachten.

13.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Entwicklung des Reisens. Teil 2

Fortsetzung einer Auswahl von Eckdaten der Tourismusgeschichte. Als nächstes folgt das Mittelalter, die Grand Tours, der Beginn des 19. Jahrhunderts.

10.04.2022 Wie und wann entstand der Tourismus in der Welt. Geschichte der Reiseentwicklung

Der Tourismus als Hobby, Freizeitbeschäftigung oder Reiseziel tauchte schon vor unserer Zeitrechnung auf. Wo und unter welchen Umständen die ersten Reisen begannen, wird in diesem Artikel diskutiert.