Laut Touristen die langweiligsten europäischen Städte

Laut Touristen die langweiligsten europäischen Städte Der Führer der langweiligsten Reisestädte war laut Touristen die Hauptstadt Finnlands. So sagen 30% der Befragten, dass es in dieser Stadt nur wenige Attraktionen und häufige Regenfälle gibt.

Etwa 25% hatten im Urlaub in Bratislava Heimweh. Sie glauben, dass sie in der slowakischen Hauptstadt geschmacklos füttern, teure Souvenirs verkaufen und uninteressante Sehenswürdigkeiten anbieten. Es wurde auch festgestellt, dass es nachts unmöglich ist, einen Ort zu finden, an dem Live-Musik gespielt wird und alle Bars halb leer sind.

Auf dem dritten Platz - Karlovy Vary. 15% der Befragten bedauerten eine Reise in diese kleine und dürftige Unterhaltungsstadt (laut Touristen). Erfahrene Reisende empfehlen diese Stadt ausschließlich im Rahmen von Tagesausflügen zu besuchen.

Unter 10% waren Besucher in München enttäuscht. Einige beschwerten sich, dass es nach 20:00 Uhr schwierig sei, einen kulturelleren Ort als eine Kneipe zu finden. Andere stellten fest, dass es nur sehr wenige einzigartige Orte in der Stadt gibt.
Seltsamerweise waren 7% der Touristen in Warschau enttäuscht und erwarteten mehr kulturelle und historische Objekte aus der polnischen Hauptstadt. Einige merkten jedoch an, dass diese Stadt ein guter „Transitpunkt“ für Reisende in Europa sein könnte.

Unter den Besuchern von Pisa blieben 5% unzufrieden. Es wird berichtet, dass es in der Stadt trotz ihres schönen Aussehens und ihrer ruhigen Atmosphäre nichts zu sehen gibt, außer den Turm.

Vilnius und die belarussische Hauptstadt ließen 4% der Gäste unglücklich zurück. In Litauen langweilten sich Urlauber abends, aber in Belarus schienen aus irgendeinem Grund viele leer und uninteressant.

Natürlich sind solche Bewertungen Geschmackssache. Die Hauptstädte dieser Länder ziehen immer noch eine beträchtliche Anzahl von Touristen an und bieten erstaunliche Sehenswürdigkeiten. Jede Stadt hat ihre eigene Geschichte und Orte, die ihnen am Herzen liegen. Vielleicht sucht jemand am falschen Ort nach dem, was er braucht.

Letzte

10.12.2022 Heiße Wintersportorte in Prielbrousia

Unter allen Skigebieten im Nordkaukasus hat Prielbrusier eine Reihe wichtiger Vorteile. Die Region bietet neben Wintersportarten, Amateurfahrten aus den Bergen und traditionellen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten auch Wellnessanwendungen an. Die Thermalquellen ermöglichen es Ihnen, warme Mineralbäder direkt an der frischen, frostigen Luft zu nehmen, wenn Schnee liegt.

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.