Der Chinese Wuhan hat die Neujahrsfeier abgesagt

Der Chinese Wuhan hat die Neujahrsfeier abgesagt Die Stadtverwaltung von Wuhan kündigte die Absage der chinesischen Neujahrsfeier an, die am 25. Januar 2020 beginnen sollte. Der Grund dafür ist die allgemein akzeptierte Befürchtung, dass sich in der Stadt ein Virus ausbreitet, das die menschliche Lunge infiziert. Ctrip, Chinas größter Reiseveranstalter, sagte, er könne Reservierungen für Hotels, Mietwagen und Museumstickets kostenlos stornieren. Selbst wenn sich ein Hotel weigert, das vorausbezahlte Geld zurückzugeben, wird der Reiseveranstalter es aus seinem eigenen Budget zurückgeben. Allen mit einem neuen Virus infizierten und unter Quarantäne gestellten oder an den Abflugort deportierten Touristen wird eine Entschädigung versprochen. Die gleiche Regel gilt für alle Mitreisenden. Ctrip fordert die Fluggesellschaften nachdrücklich auf, diesem Beispiel zu folgen und Touristen keine Gebühren für die Stornierung ihrer Reservierung in Wuhan in Rechnung zu stellen. Viele antworteten auf dieses Angebot und versprachen, keine Geldstrafen für die Ausstellung von Tickets für Flüge nach Wuhan oder die Änderung der Reiseroute zu verhängen. Experten stellen fest, dass der chinesische Tourismusmarkt in diesem Jahr erhebliche Verluste erleiden wird. Ein Rückgang ist auch an den Aktienmärkten der größten Luftfahrtunternehmen zu beobachten. Seit der Antike gilt das neue Jahr als wichtigster und großflächigster Feiertag in China und anderen ostasiatischen Ländern. Das Datum des Beginns der Feiertage im Himmlischen Reich ändert sich jedes Jahr, abhängig vom Datum des zweiten Neumondes nach der Wintersonnenwende. Nach dem Gregorianischen Kalender liegt dieser Tag zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Die Feier dauert ungefähr 15 Tage. Im Jahr 2020 wird der zweite Neumond nach der Wintersonnenwende in der Nacht vom 25. Januar um 00:03 Uhr kommen. Und im Reich der Mitte wird es das Datum des Countdowns des neuen 4718. Jahres sein.

Letzte Neuigkeiten

14.09.2020 Die Einreise ist verboten: 6 der verbotensten Orte auf dem Planeten. Teil 2

Es gibt mehrere Orte mit begrenztem Zugang auf dem Planeten. Solche Attraktionen sind für Touristen unzugänglich, sie können nur von weitem betrachtet werden. Die Gründe, warum einige Standorte verboten sind, können sehr unterschiedlich sein. Doch der Wunsch zu wissen, was sich hinter hohen Zäunen mit der Aufschrift "Entry is forbidden" verbirgt, übertreibt oft den gesunden Menschenverstand. Wir kompilieren weiterhin die verbotensten Orte der Erde, wo es nicht notwendig ist, unter irgendeinen Vorwand zu fallen.

14.09.2020 Die Einreise ist verboten: 6 der verbotensten Orte auf dem Planeten. Teil 1

Es gibt fast keine Orte auf dem Planeten, an denen noch nie ein Mensch Fuß gesetzt hat, aber es gibt solche, an denen nur Sterblichen streng verboten ist, hineinzugehen. Die Gründe für die Einschränkungen können unterschiedlich sein. Manchmal ist es der übliche Schutz von Menschen vor Gefahr oder Erhaltung historischer Denkmäler, und manchmal geheime Regierungsinformationen.

11.09.2020 Beliebte indische Resorts gehen aus der Quarantäne, aber russische Touristen immer noch nicht

Seit Anfang September haben die Behörden von Goa fast alle Coronavirus-Beschränkungen aufgehoben. Die Resorts haben wieder verdient Bars, und die Staatlichen Grenzprüfung zu bestehen ist nicht erforderlich. Aber Touristen warten immer noch nicht. Warum? Es wird aus diesem Artikel bekannt werden.