In Valencia Einschränkungen bei der Vermietung von Wohnraum durch Touristen

In Valencia Einschränkungen bei der Vermietung von Wohnraum durch Touristen

Die Behörden der Stadt Valencia haben wie andere spanische Städte beschlossen, bestimmte Beschränkungen für die Vermietung von Touristenunterkünften einzuführen. Nach den neuen Regeln können Touristen nur Wohnungen im 1. oder 2. Stock des Gebäudes mieten. Eigentümer von Wohnungen müssen eine Lizenz erhalten und eine entsprechende Erlaubnis zur Vermietung von Wohnungen einholen.

Danach verfügt die Wohnung über eine eigene Identifikationsnummer, die auf Websites angegeben wird, die Online-Aggregatoren sind. Wenn auf einem solchen Portal keine eindeutige individuelle Wohnungsnummer angegeben ist, wird für die Website eine Geldstrafe verhängt. Wiederholte Verstöße können die Geldbuße auf 600.000 Euro erhöhen.

Websites wie Airbnb, Homeaway und Rentalia wurden bekanntermaßen bereits mit einer Geldstrafe von 30.000 Euro für einen solchen Verstoß belegt.

Erinnern Sie sich daran, dass solche Verstöße in Barcelona, Madrid, Mallorca und anderen Orten in Spanien eingeführt wurden. Die gleichen Maßnahmen werden auf den Kanarischen Inseln und im Baskenland entwickelt.

Der Hauptgrund für diese Maßnahmen liegt in der Steuerhinterziehung vieler Vermieter. In diesem Jahr besuchten fast 14.000.000 Touristen Spanien, von denen 172.000 in der Russischen Föderation leben.


Letzte Neuigkeiten

17.01.2021 Was Touristen bedroht, die sich in verschiedenen Ländern nicht an Quarantäneregeln halten

Fälle von Touristen, die in Schwierigkeiten geraten und sich im Urlaub nicht an die Quarantäneregeln halten, sind keine Seltenheit. Die populäre Touristische Publikation beschrieb, was der Verstoß gegen die Vorschriften verschiedener Staaten, die Vorsichtsmaßnahmen im Kampf gegen COVID-19 zu erfüllen, führen könnte.

16.01.2021 Die Chinesen haben einen neuen Zug zusammengestellt, der in der bitteren Kälte und ohne Fahrer fährt

China hat ein neues Modell des Hochgeschwindigkeitszuges veröffentlicht, der sich bei extrem niedrigen Temperaturen bewegen kann. Die Zusammensetzung wird vollautomatisch und ohne Beteiligung des Fahrers gesteuert.

13.01.2021 Bangkok bot an, ein ganzes Jahr in einem VIP-Hotel für 100 Dollar pro Nacht zu verbringen

Hyatt Regency Bangkok Sukhumvit hat ein neues Clubsystem für Familien entwickelt, das aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern besteht, das die Nutzung von VIP-Diensten und Privilegien gegen eine Mindestgebühr beinhaltet.