Kuba erwartet für 2018 einen Rekordzustrom von Touristen

Kuba erwartet für 2018 einen Rekordzustrom von Touristen

Trotz der Tatsache, dass die Touristen in Kuba im ersten Halbjahr 6,5% weniger waren als zur gleichen Zeit im Jahr 2017, wird in diesem Jahr während der Sommer- und Herbstsaison ein erheblicher Zustrom von Touristen erwartet, der Experten zufolge übersteigen wird im Vergleich zum Vorjahr.

Sommer und Herbst versprechen für das kubanische Geschäft sehr erfolgreich zu sein - mehr als 4,8 Millionen Menschen bereiten sich auf den Erhalt von Hotels vor.

Heute ist Kuba eines der beliebtesten Reiseziele in den GUS-Ländern. Touristen aus Russland, der Ukraine, Kasachstan und den ehemaligen Sowjetrepubliken kommen hierher.

Der kubanische Tourismusminister stellte fest, dass 4,8 Millionen Touristen - nicht die Grenze für die Insel. Nächstes Jahr erwarten sie einen Zustrom von bis zu 5 Millionen und erwarten, dass die Zahl der Touristen stetig wächst.

Heute können Touristen aus anderen Ländern in kubanischen Resorts und in kubanischen Hotels exzellenten Service erhalten, und die Gäste bemerken niedrige Preise. So kann Kuba heute wirklich damit rechnen, dass der Touristenstrom stetig zunehmen und im nächsten Jahr tatsächlich 5 Millionen erreichen wird.


Letzte

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.

30.11.2022 Dombay ist das Herz des Kaukasischen Gebirges

Das kleine und ruhige Bergdorf Dombay, das von der lauten Hektik des kaukasischen Hauptrückens verborgen ist, wird von den Einheimischen als das Herz der Berge bezeichnet. Die Kraft und die widerspenstige Schönheit der wilden unberührten Natur machen aus dieser Ecke des Kaukasus einen Ort der Kraft, der mit besonderer lebensspendender Energie gefüllt ist. Jetzt wird es von Skifahrern geliebt, aber sie hat ihren magischen Charme nicht verloren.