Was Sie brauchen, um Touristen zu wissen, die nach dem 5. November nach England gehen werden

Was Sie brauchen, um Touristen zu wissen, die nach dem 5. November nach England gehen werden Die Welt schauderte erneut vor der Welle der Coronavirus-Infektion. Die Zahl der Fälle in Europa hat sich in den letzten 1,5 Monaten verdoppelt. Aus diesem Grund beschloss England, eine zweite nationale Quarantäne einzuführen. Das teilte der Regierungschef mit.
Am 5. November traten die Beschränkungen in Kraft, die bis mindestens 2. Dezember 2020 gelten.
Zu den neuen Regeln gehören die vollständige Selbstisolierung der Bevölkerung (ausgenommen Studienfälle, Arbeit, die nicht in den Remote-Modus übertragen werden können, Kauf von Produkten im nächstgelegenen Geschäft, Kinderbetreuung). Die Regierung hat auch die Schließung aller Geschäfte, Schönheitssalons, Unterhaltungseinrichtungen und Non-Food-Einzelhandelsgeschäfte angeordnet. Restaurants und Cafés können nur betrieben werden, wenn Essen zum Mitnehmen verkauft oder gezielt (außer Alkohol) verkauft wird.
Auf diese Weise versuchen die englischen Behörden, die Ausbreitung von COVID-19-Infektionen bis Weihnachten zu verlangsamen.

Daran erinnern, dass während der ersten Sperrung, das Land geschlossen Bildungseinrichtungen. Jetzt bleiben die Schulen geöffnet. Gleichzeitig behält sich jeder Staat im Vereinigten Königreich das Recht vor, seine eigenen restriktiven Maßnahmen zu verhängen. So wurden beispielsweise in Nordirland und Wales bereits verschiedene Beschränkungen verhängt. Während die schottische Führung noch über konkrete Maßnahmen nachdenkt.
Bis heute ist die Zahl der internationalen Flüge nach Großbritannien deutlich zurückgegangen. Obwohl die Flugzeuge immer noch aus dem Ausland fliegen, auch aus Russland. Touristen, die aus Russland anreisen, müssen die obligatorische 14-tägige Selbstisolierung einhalten. Der Speicherort der Quarantäne muss mit der Host-Party abgestimmt werden. Andernfalls wird aus der Zeit bei der Ankunft den Ausländern eine staatliche Option angeboten, auf Kosten der Touristen selbst isoliert zu werden.
Vertreter des Gesundheitsministeriums haben das Recht, jederzeit kontaktiere ausländische Besucher zu besuchen, um sicherzustellen, dass die Quarantäne in gutem Glauben eingehalten wird.
Nach 2 Wochen, in der aktuellen Situation, für russische und andere Touristen, die nach England kamen, wird sich fast nichts ändern. Schließlich sind in der Art der Selbstisolierung jetzt alle Bürger, die auf dem Territorium des Staates sind. Verstößegegensätzige dieser Anforderung müssen mit erheblichen Strafen rechnen.

Letzte

10.12.2022 Heiße Wintersportorte in Prielbrousia

Unter allen Skigebieten im Nordkaukasus hat Prielbrusier eine Reihe wichtiger Vorteile. Die Region bietet neben Wintersportarten, Amateurfahrten aus den Bergen und traditionellen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten auch Wellnessanwendungen an. Die Thermalquellen ermöglichen es Ihnen, warme Mineralbäder direkt an der frischen, frostigen Luft zu nehmen, wenn Schnee liegt.

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.