Perus antike Stadt Machu Picchu ist wieder für Touristen verfügbar

Perus antike Stadt Machu Picchu ist wieder für Touristen verfügbar Die Coronavirus-Pandemie hat anpassungen an vielen touristischen Sehenswürdigkeiten vorgenommen. Machu Picchu war zuvor nur wegen einer Naturkatastrophe in Peru geschlossen worden, die durch Orkanböen und sintflutartige Regenfälle verursacht wurde, die das Land 2010 überfluteten.
Der Zustrom derer, die diese herausragende Attraktion besuchen möchten, wird um etwa ein Drittel reduziert. Dies wird durch die notwendigen Einschränkungen diktiert, um ein hohes Schutzniveau für Touristen vor Coronavirus-Infektionen zu gewährleisten.
Die geplante Besucherzahl in der Einrichtung beträgt etwa 700 Personen pro Tag. Da sich die Infektionsrisiken ändern, wird die Zahl angepasst. Die maximale Anzahl von Touristen nach Machu Picchu, die die Stadt an einem Tag besuchten, war 3.200.
In der antiken Stadt gibt es mehr als zweihundert Inka-Gebäude. Die Bevölkerung erreichte 1.200 Menschen. Entdeckt zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Machu Picchu, wurde das Objekt der touristischen Besuche fast 50 Jahre später.
Die Inka-Strukturen befinden sich auf einer Höhe von etwa 2,5 Kilometern über dem Meeresspiegel. Dieser Ort erlaubte es den Indianern, das Urubamba-Tal zu beherrschen. Die Gebäude sind mehr als 500 Jahre alt. Neben dem offiziellen Namen hat die Attraktion eine andere - "Stadt unter den Wolken". Es war eine von drei Wallfahrtsstädten der Inkas.
Die Tourismuskrise hat die Kosten der Tour deutlich gesenkt. Jetzt müssen Sie 250 Dollar für das Kennenlernen von Machu Picchu bezahlen. Im Vergleich zu den 750 Dollar vor der Krise sollte dies den Touristenstrom in Peru wiederbeleben.
Die Sicherheitsmaßnahmen bei Ausflügen sind Standard. Muss Schutzmasken, zwei Meter Abstand. Zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen wie Handschuhe und Einweg-Regenmäntel können vor Tourbeginn erworben werden. Die Kosten für ein solches Kit beträgt 20 $.
Vorerst ist es Kindern unter zwölf Jahren untersagt, Machu Picchu zu besuchen.
Gruppen, um das Objekt zu umgehen - bis zu acht Personen. Die vier Ringrouten, auf denen Touristen unterwegs sind, meiden die Kreuzung von Gruppen am Standort und schließen den Kontakt zwischen ihnen aus.

Letzte Neuigkeiten

22.10.2021 TOP-5 alte Festungen in Russland. Teil 2

Fortsetzung einer Auswahl von Artikeln über die schönsten Festungen Russlands. Als nächstes folgen die Novgorod Detinets und die Derbent Festung in Dagestan.

21.10.2021 TOP-5 alte Festungen in Russland. Teil 1

In verschiedenen Teilen der Russischen Föderation gibt es erstaunliche Beispiele alter Festungsarchitektur. Sie sind von großer historischer und kultureller Bedeutung. Und natürlich müssen sie gesehen werden.

20.10.2021 Balis erstaunliche Traditionen

In den traditionellen Ritualen Balis liegt die wahre Essenz der reichen Kultur der Einwohner Indonesiens. Wissenswertes über das Leben und die Bräuche der paradiesischen Insel und ihrer Bewohner.