Städte, die es wert sind, unter die Erde zu gehen: U-Bahn als Touristenattraktion

Städte, die es wert sind, unter die Erde zu gehen: U-Bahn als Touristenattraktion Die erste U-Bahn entstand 1863 in London. Im Laufe der Zeit hat sich der bequeme und schnelle U-Bahn-Verkehr auf der ganzen Welt verbreitet. Für viele wird die U-Bahn oft mit Ratten, Müll, Dreck in Verbindung gebracht. Nur wenige Menschen betrachten U-Bahn-Stationen als erstaunliche architektonische Ensembles und Kunstwerke. In einigen Städten auf der ganzen Welt verstößt die U-Bahn jedoch gegen die Regeln und bietet hervorragende Beispiele für hohen Service und einzigartige Architektur.

Jeder Reisende, der es mindestens einmal besucht hat, kann positive Bewertungen über die U-Bahn von Hongkong hören. Komfortable, ungewöhnlich saubere und günstige U-Bahnen verbinden selbst die entlegensten Punkte der Metropole. Jede Station verfügt über kostenloses WI-FI, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sind vorhanden. Bankfilialen, Geschäfte, Gastronomie funktionieren an fast allen Haltestellen. Die Züge hier haben keinen klaren Fahrplan - sie fahren und kommen alle paar Minuten.

Die Londoner U-Bahn war die erste der Welt. Mehr als 150 Jahre später hat sich an den Bahnhöfen wenig geändert. Die Behörden versuchen, die Geschichte für zukünftige Generationen zu bewahren. Das einzige ist, dass heute moderne Züge mit allem Komfort und das Internet genutzt werden. Dies ist der günstigste Transport in London. Und obwohl die Einheimischen die U-Bahn oft ärgern, nutzen jedes Jahr mehr als 1 Milliarde Fahrgäste ihre Dienste.

Die Moskauer Metro ist eine der Hauptattraktionen der Stadt, die weit über die Grenzen Russlands hinaus bekannt ist. Die metropolitane U-Bahn war die erste im postsowjetischen Raum. Die Moskauer Metro kann zu Recht als echtes Museum bezeichnet werden. Einige Stationen sind Kunstwerke von unschätzbarem Wert. Ihre Räume erinnern an Palastlobbys. Einzigartige Skulpturen und Reliefs, ganze architektonische Kompositionen sind die Kreationen der berühmtesten Künstler Russlands. Viele Stationen verfügen über ungewöhnliche Gemälde, Mosaike und Buntglasfenster. Der besondere Stolz der Moskauer Metro ist das Volksgeschichtliche Museum, das in einer der Hallen des Bahnhofs Sportivnaya organisiert ist.

Letzte Neuigkeiten

08.07.2021 Nützliche Tipps für diejenigen, die eine Reise nach Israel planen

Trotz seiner geringen Größe ist Israel ein Land mit großartigen Erholungsmöglichkeiten. Wie jeder andere Staat hat die Region ihre eigenen Besonderheiten und Traditionen. Einige hilfreiche Tipps helfen Ihnen, sich auf Ihre Reise vorzubereiten, ohne in eine unangenehme Situation zu geraten.

07.07.2021 Balkanhalbinsel: die interessantesten Orte

Die Balkanhalbinsel ist ein kulturelles Erbe, warmes Meer, Sandstrände, malerische Berggipfel. Touristen assoziieren den Balkan mit preiswerter, aber qualitativ hochwertiger Erholung.

06.07.2021 Sommerurlaub in der Ukraine: Top 20 Ideen für eine unvergessliche Reise. Teil 3

Es gibt wohl niemanden, der an kalten und langen Winterabenden nicht auf den Sommer warten würde. Und mit dem Einsetzen von Wärme und Urlaubszeit möchte jeder eine so lang ersehnte Zeit interessant und hell verbringen. Und diejenigen, die durch die Ukraine reisen, haben eine solche Gelegenheit wie kein anderer. Wo Sie den leckersten Wein probieren können, wie Sie auf die ukrainischen Malediven kommen und die Geheimnisse der Zeitreise werden in diesem Artikel besprochen.