Top 5 Plätze für den Sommer 2020, wo Sie diesen Herbst bekommen können. Teil 3

Top 5 Plätze für den Sommer 2020, wo Sie diesen Herbst bekommen können. Teil 3 Türkisch Belek hat sich zu einem weiteren zugänglichen Ziel für Touristen aus Russland in diesem Sommer. Gäste des Resorts lobten vier Fünf-Sterne-Hotels auf einmal.

1. REGNUM CARYA GOLF SPA (mindestens 151 Tausend Rubel pro Person für eine Woche Urlaub). Die Anlage verfügt über eine große Fläche, einen eigenen Golfclub, einen Wasserpark und einen Yachthafen, eine große Auswahl an Kinderunterhaltung. Hier ruhen sich hier die ersten Gesichter verschiedener Staaten, Stars des Showbusiness aus. In diesem Sommer stellten viele, die dort zu Besuch waren, trotz der aktuellen Einschränkungen komfortable Bedingungen fest. Von den spürbaren Unannehmlichkeiten wiesen einige nur auf das Fehlen eines Buffets hin, das nun in türkischen Resorts durch Glasvitrinen ersetzt wird, von wo aus gerichteweise vom Küchenchef serviert wird. Auch viele verursachten Unannehmlichkeiten für die Notwendigkeit, die soziale Distanz zu beobachten. Gleichzeitig gefiel vielen das Fehlen einer großen Anzahl von Urlaubern.
2. MAXX Royal Resort (durchschnittliche Kosten der Ruhe - 169.6 Tausend Rubel). Dies ist ein Hotel der Extraklasse, in dem die Gäste auch in Villen oder in einem Gehege wohnen. Das Gebiet ist voll von Unterhaltungsmöglichkeiten. Insbesondere das Kino und die entwickelte Sportinfrastruktur. Das Hotel verfügt über einen eigenen Sandstrand.
3. Calista Luxury Resort (ab 108.4 Tausend Rubel) ist ein Hotel an der Mittelmeerküste, mit luxuriöser Dekoration und durchdachtem Service.
4. Selectum Luxus (101.5 Tausend Rubel pro Person pro Woche). Das Highlight dieses herrlichen Hotels ist die Anwesenheit von 12 Tennisplätzen, einem Fußballplatz und einem Spa. Einer der bequemen Momente ist das russischsprachige Personal.
Und zum Nachtisch ist es erwähnenswert Tansania und die berühmte Insel Sansibar. Die Charter aus Moskau beginnt am 25. Oktober. Und die Kosten für das Visum wird 50 US-Grenze messen die Temperatur, keine Zertifikate oder Zertifikate sind nicht mehr erforderlich. Bei der Ankunft im Resort gibt es keine Selbstisolierung. Hier können Sie das Öko-Hotel zuri zanzibar (183 Tausend Rubel pro Person) unterscheiden, das sich in der Nähe des Indischen Ozeans befindet, und hat exotische Bungalows, Villen und Wanderwege mit Blick auf den weißen Strand und die türkisfarbene Meeresoberfläche. Günstigere Optionen sind das neue Fruit Spice Wellness Resort mit einem wunderbaren Menü und lustigen Aktivitäten. Ebenso wie der Strand Sandies Neptune Pwani mit einem Spa und einem großen Badekomplex. Unter den Vier-Sterne-Hotels sollten Sie Sandies Baobab Beach Resort mit gemütlichen Familienzimmern und einer Vielzahl von Menüs im Restaurant wählen.

Letzte

10.12.2022 Heiße Wintersportorte in Prielbrousia

Unter allen Skigebieten im Nordkaukasus hat Prielbrusier eine Reihe wichtiger Vorteile. Die Region bietet neben Wintersportarten, Amateurfahrten aus den Bergen und traditionellen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten auch Wellnessanwendungen an. Die Thermalquellen ermöglichen es Ihnen, warme Mineralbäder direkt an der frischen, frostigen Luft zu nehmen, wenn Schnee liegt.

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.