Die schönsten Inseln der Welt entkamen glücklich der Coronavirus-Epidemie

Die schönsten Inseln der Welt entkamen glücklich der Coronavirus-Epidemie Die malerischsten Resort-Ecken unserer Welt sind mit einer absolut sauberen Pandemie aus der Geschichte gekommen. Spezialisten eines der beliebten Touristenportale fanden heraus, wo auf unserem Planeten die Krankheit, von der fast die ganze Welt betroffen war, nicht dort ankam.

Eine Liste der himmlischen Ecken unseres Planeten, in denen das Coronavirus nicht angekommen ist, beginnt mit einem der beliebtesten Resorts in Griechenland - Santorini. Interessanterweise sind Fälle von COVID-19-Infektionen auf dem Festland und anderen Inseln keine Seltenheit. Jetzt ist die Insel für den Eintritt geschlossen.

Die Bewohner einer anderen griechischen Insel - Tilosu - entkamen glücklich der Infektion, vielleicht weil dieser Ort bei Touristen nicht beliebt ist. Auf dem Territorium der Insel gibt es mehrere Hotels, Geschäfte und Catering-Einrichtungen. Vor dem Ausbruch der Infektion fuhren Fähren von Rhodos und Kosa auf die Insel.

Unter den Orten, die der Epidemie entkommen sind, befinden sich mehrere hundert Palau-Inseln, die sich im westlichen Pazifik in der Nähe der Philippinen befinden. Zuvor wurde ein beeindruckender Strom von Tauchbegeisterten, jungen Unternehmen, Paaren und Hochzeitsreisenden, die interessante Vulkanlandschaften und Riffe erkunden wollten, hierher geschickt. Vielleicht ist die Infektion aufgrund der Tatsache, dass es sehr schwierig ist, an diese Orte zu gelangen, nicht hierher gekommen.

Eine andere Insel ohne Coronavirus befindet sich in Polynesien. Es heißt Tuvalu und lebt hier eine der kleinsten Nationen der Erde mit mehreren tausend Einwohnern. Diese Insel ist einer der am wenigsten besuchten Orte der Welt. Diejenigen, die hierher kommen, sind mit Tauchen und Höhlenforschung beschäftigt.

Eine weitere „saubere“ Insel Tonga befindet sich in Polynesien neben Fidschi. Zu Vanuatu gesellten sich malerische einsame Strände und die Salomonen, auf denen sich Taucher aus aller Welt versammeln.

Letzte

10.12.2022 Heiße Wintersportorte in Prielbrousia

Unter allen Skigebieten im Nordkaukasus hat Prielbrusier eine Reihe wichtiger Vorteile. Die Region bietet neben Wintersportarten, Amateurfahrten aus den Bergen und traditionellen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten auch Wellnessanwendungen an. Die Thermalquellen ermöglichen es Ihnen, warme Mineralbäder direkt an der frischen, frostigen Luft zu nehmen, wenn Schnee liegt.

07.12.2022 Exotik der Unterwasserwelt des Samarer Ozeanariums

Die Popularität des Ozeanariums, das kürzlich in Samara eröffnet wurde, gewinnt schnell an Dynamik. Gäste aus der ganzen Region und aus den umliegenden Regionen kommen hierher, um die einzigartige Unterwasserwelt zu bewundern. Schließlich ist es einfach unmöglich, viele Bewohner des Ozeanariums im wirklichen Leben zu sehen. Und hier können sie im Detail betrachtet und sogar fotografiert werden, und es ist absolut kostenlos.

03.12.2022 Schneebedeckte Gipfel, skandinavische Landschaften und großzügige kaukasische Feste von Adygea

Die Republik Adygea verfügt nicht über schicke Strandstrände, die den Bergsteigern mit Berggipfeln und anderen modischen Attributen beliebter Resorts nicht unterworfen sind. Der Touristenstrom in diese winzige südliche Region Russlands ist jedoch nicht ausgetrocknet, sondern hat in den letzten Jahren nur zugenommen. Der Grund liegt in der außergewöhnlichen Schönheit der unberührten Natur des Kaukasus und in der traditionellen Gastfreundschaft der Adygos.