Krim Sehenswürdigkeiten online

Sehenswürdigkeiten der Krimhalbinsel Im Jahr 2014 hat die Anzahl der russischen Attraktionen deutlich zugenommen. Die Krim kehrte zum Sparschwein des Landes zurück, wo es viele interessante Orte und Denkmäler gab - natürliche und künstliche.

Festungen von Sewastopol

Das Alter der Stadt mit dem Namen Sewastopol beträgt mehr als zwei Jahrtausende. Ein Teil der Gebäude der vergangenen Jahrhunderte ist bis heute erhalten geblieben. Die Überreste des alten Chersonesos werden vom Klerus des Museums sorgfältig bewacht. Die Ruinen von Gebäuden ermöglichen es uns, über die soliden Befestigungen zu sprechen, die die Stadt zuverlässig verteidigten. Aussichtstürme ragten über die zweireihigen Festungsmauern. Feinde konnten sich der Festung nicht diskret nähern.

Херсонес


Neben Chersonesos bei Sewastopol gibt es zwei weitere Festungen. Die Festung Kalamita erschien im Mittelalter. Es sollte Handelswege schützen. Von einer hohen Klippe mit Blick auf die Straße, die von der Mitte der Halbinsel zur Küstenstadt führt. Seit dieser Zeit sind mehrere Gebäude erhalten geblieben, darunter ein Teil des Turms und der Befestigungsanlagen. Am Fuße der Klippe befindet sich ein Höhlenkloster.

Крепость Каламита


Die Chembalo-Festung ist ein weiterer interessanter Ort, den unsere Vorfahren verlassen haben. Zahlreiche Kriege zerstörten die meisten der einst uneinnehmbaren Befestigungen.

Крепость Чембало


Denkmäler für Helden

Mehr als einmal war das Krimgebiet Überfällen von Feinden ausgesetzt. "Tidbit" versuchte viele zu gewinnen. In Erinnerung an die Verteidiger des russischen Landes in Sewastopol wurden viele Denkmäler errichtet. Einige von ihnen erinnern sich an den Krimkrieg, andere an den Großen Vaterländischen Krieg.

Die heldenhafte Verteidigung von Sewastopol wird durch ein ganzes Panorama dargestellt. Verteidiger der Stadt überfluteten ihre eigenen Schiffe und hinderten den Feind daran, den Hafen zu betreten. Überflutete Schiffe errichteten ein Denkmal auf einer Klippe, die aus den Tiefen des Meeres ragte. Admiral Nakhimov, der Inspirator und Anführer der Verteidigungsereignisse, „schaut“ von seinem hohen Sockel aus aufmerksam auf die Stadt.

Панорама Севастополя

Панорама Севастополя


Die Helden des Großen Vaterländischen Krieges sind dem Diorama „Angriff auf den Sapun-Gory“ und der skulpturalen Komposition dem Soldaten und Seemann gewidmet. Die Stadt hat eine große Anzahl von schönen Gebäuden und Denkmälern, Plätzen und Plätzen. Es ist schade, dass die Webcams von Sewastopol nicht alle Attraktionen des Hagels des Ruhms zeigen können.

Диорама «Штурм Сапун-Горы»

Диорама «Штурм Сапун-Горы»


Großes Jalta

Jalta ist seit dem 19. Jahrhundert als Ferienort bekannt. Nach dem Ende des Krimkrieges begannen sich die Küstengebiete rasch niederzulassen. Es wurde schnell klar, dass sich das lokale Klima positiv auf den Allgemeinzustand einer Person auswirkt. Die heilende Luft, gepaart mit der hellen Sonne und dem warmen Meer, ermöglichte es Hunderttausenden von Urlaubern, ihre Gesundheit zu verbessern.

Ялта онлайн


Architektonische Meisterwerke

Eine seltene Stadt der Welt kann sich in ihrer Schönheit mit Jalta messen. Auf dem Territorium dieser wunderbaren Siedlung, die sich über mehrere zehn Kilometer entlang der Küste erstreckt, wurden eine Vielzahl von Resorts, Pensionen, privaten Hotels, Villen und Villen gebaut.

Von besonderem Interesse sind die alten Gebäude. Der Massandra-Palast "wuchs" auf, umgeben von malerischen Klippen und prächtigen Grotten. Einmal besaß es die königliche Familie der Romanows. Mit runden Türmen, Balkonen und Türmen ähnelt der mit Skulpturen verzierte Palast einer mittelalterlichen Burg.

Массандровский дворец


Mit dem Minibus von Jalta gelangen Sie zum Alupka-Palast - nicht weniger attraktiv in der Architektur. Dennoch gilt die Schwalbennestburg zu Recht als die interessanteste, bedeutendste und erkennbarste. Das Miniaturschloss ist sowohl vom Land als auch vom Meer aus perfekt sichtbar. Er „klebte“ genau wie die Schwalbennester an der steilen Klippe.

Алупкинский дворец


Parks von Jalta

Küstenparks sind eine besondere Welt. In ihnen wachsen sowohl lokale Vertreter der Flora als auch Vertreter aus anderen Regionen des Planeten. In den Parks werden Fußgängerwege angelegt, die zu natürlichen und künstlichen Teichen, zu gemütlichen Lauben, Brunnen und Skulpturen führen. Die Parkluft ist weich und angenehm. Es beruhigt das Nervensystem, blockiert Lungenerkrankungen, füllt einen Menschen mit neuen Kräften. Sogar durch die Linse der Webcam von Jalta online können Sie die Atmosphäre dieses blühenden Resorts spüren.

Парки Ялты


Krim Khanat

Die Geschichte der Krim kann nicht ohne die Erwähnung des Krim-Khanats auskommen. Vor einigen Jahrhunderten gehörte nicht nur die Halbinsel selbst, sondern auch ein Teil der modernen Ukraine zu den Krimtataren. Heutzutage ließen sich die Ureinwohner in der ehemaligen Hauptstadt des Khanats - Bakhchisarai - nieder.

Die interessanteste Attraktion von Bakhchisarai ist der Khan-Palast. Es ist das einzige auf der Welt, das im Stil der krimtatarischen Architektur erbaut wurde. Museumsausstellungen erzählen vom Leben und der politischen Struktur des Khanats. Der Tränenbrunnen auf dem Territorium des Palastes wurde vom großen Puschkin im Gedicht "Der Brunnen von Bachtschissarai" gesungen.

Ханский дворец


Weitere Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind: Mariä Himmelfahrt-Kloster und Chufut-Grünkohl (Höhlenstadt). Touristen, die nach Bakhchisarai kommen, haben die Möglichkeit, die Gerichte der tatarischen nationalen Küche zu probieren und an der Teezeremonie teilzunehmen.

Чуфут-Кале


Koktebel

Das Dorf Koktebel ist weithin bekannt für seine Qualitätsweine und Cognacs, die in der örtlichen Fabrik hergestellt werden. Anstelle der modernen Siedlung gab es vorher keine Siedlungen. Vielleicht war der Grund dafür der alte Vulkan Karadag. Auf dem Berg wurden Edelsteine gefunden, darunter Onyx, Opal, Sardonyx und andere. Der freie Zugang zu diesen Reichtümern ist verboten. Sie steigen nur in organisierten Gruppen an die Spitze. Sie können die Schönheit des Dorfes ganz einfach erkunden, indem Sie die Koktebel-Webcams online einschalten.

Nicht weit vom Fuße des Vulkans entfernt befindet sich eine Meeresattraktion - das Golden Gate. Aus dem Meer erhobene Klippen bildeten eine Art Bogen. Jeder Besucher sieht es als Pflicht an, darunter zu schwimmen und vor dem Hintergrund eines Naturdenkmals ein Bild zu machen. Es ist zu bemerken, dass in der Region Koktebel die größten Herden von Delfinen auftauchen. Es gibt die meisten Fische und andere Meerestiere. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum das Fischen in lokalen Gewässern verboten ist.

Золотые ворота


Alle Reize der Krim sind einfach nicht zu beschreiben. Es ist zu hoffen, dass die Halbinsel ihren angesammelten Reichtum nicht verliert. Und im Laufe der Zeit werden sie mit neuen, nicht weniger interessanten Exponaten aufgefüllt. Wir sind wiederum bestrebt, der Website regelmäßig neue Webcams auf der Krim hinzuzufügen.

Letzte Neuigkeiten

14.09.2020 Die Einreise ist verboten: 6 der verbotensten Orte auf dem Planeten. Teil 2

Es gibt mehrere Orte mit begrenztem Zugang auf dem Planeten. Solche Attraktionen sind für Touristen unzugänglich, sie können nur von weitem betrachtet werden. Die Gründe, warum einige Standorte verboten sind, können sehr unterschiedlich sein. Doch der Wunsch zu wissen, was sich hinter hohen Zäunen mit der Aufschrift "Entry is forbidden" verbirgt, übertreibt oft den gesunden Menschenverstand. Wir kompilieren weiterhin die verbotensten Orte der Erde, wo es nicht notwendig ist, unter irgendeinen Vorwand zu fallen.

14.09.2020 Die Einreise ist verboten: 6 der verbotensten Orte auf dem Planeten. Teil 1

Es gibt fast keine Orte auf dem Planeten, an denen noch nie ein Mensch Fuß gesetzt hat, aber es gibt solche, an denen nur Sterblichen streng verboten ist, hineinzugehen. Die Gründe für die Einschränkungen können unterschiedlich sein. Manchmal ist es der übliche Schutz von Menschen vor Gefahr oder Erhaltung historischer Denkmäler, und manchmal geheime Regierungsinformationen.

11.09.2020 Beliebte indische Resorts gehen aus der Quarantäne, aber russische Touristen immer noch nicht

Seit Anfang September haben die Behörden von Goa fast alle Coronavirus-Beschränkungen aufgehoben. Die Resorts haben wieder verdient Bars, und die Staatlichen Grenzprüfung zu bestehen ist nicht erforderlich. Aber Touristen warten immer noch nicht. Warum? Es wird aus diesem Artikel bekannt werden.