Reisen Sie über die zentrale Krim. Interessante Orte, die nicht jeder kennt. Teil 1

Reisen Sie über die zentrale Krim. Interessante Orte, die nicht jeder kennt. Teil 1 Die Zentralkrim wird trotz der Tatsache, dass kein Meer oder ein Gebirge bekannt ist, selbst erfahrene Reisende überraschen. Es gibt viele natürliche und historische Denkmäler, Unterhaltungs- und Kulturstätten.

Der zentrale Teil der Krim umfasst Städte wie Simferopol, Bachtschissarai, Belogorsk und mehrere Siedlungen mit interessanten Landschaften und ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten. Der Hauptteil der lokalen Landschaft besteht aus Steppen, Hügeln, Seen, Höhlen und Wäldern.

Sie können Ihre Bekanntschaft mit dem Zentrum der Halbinsel vom "skythischen Neapel" aus beginnen. Dies ist ein Freilichtmuseum oder ein archäologisches Reservat in Simferopol. Seine "Ausstellungen" befinden sich auf dem Territorium der alten skythischen Hauptstadt, die hier schon vor unserer Zeitrechnung existierte. Auf dem Territorium der Barbarensiedlung können Sie die Überreste von Befestigungsanlagen, Toren, Mausoleen antiker Herrscher, Wohngebäude und sogar einen Weinbaukomplex sehen. Sie erreichen uns mit dem Auto, Bus oder zu Fuß, indem Sie der Beschilderung in der Stadt folgen.

Sie können Ihren Spaziergang im Salgirka-Park fortsetzen, der sich neben dem skythischen Neapel befindet. Das Territorium des Parks umfasst etwa 42 Hektar und erstreckt sich entlang des Ufers des Salgir-Flusses. Hier wachsen Relikteichen, Londoner Platanen, Birken, Krimkiefern, in deren Schatten alte Herrenhäuser und Anwesen still ihre Geschichte erzählen.

Auf dem Territorium des Parks befindet sich jetzt der Botanische Garten der Krim-Bundesuniversität mit einem Arboretum, der absolut kostenlos betreten werden kann.

Unter den Naturattraktionen der Region Simferopol ist die größte Höhle auf der Halbinsel "Rot" erwähnenswert. Tatsächlich ist dies nicht eine Höhle, sondern ein ganzer Komplex miteinander verbundener unterirdischer Labyrinthe, Gänge und Brunnen. Hier gibt es auch einen echten unterirdischen Fluss.

In der Höhle sind Fragmente prähistorischer Tiere und antike Utensilien erhalten geblieben, die für immer in Steinmauern versiegelt geblieben sind. Rund um diesen Ort gibt es viele spannende Geschichten und Legenden. Es wird empfohlen, die Höhle im Rahmen einer organisierten Exkursion zu besuchen, deren Programm je nach Ihren Vorlieben im Format des Rests nach Ihrem Geschmack gewählt werden kann.

Letzte Neuigkeiten

19.06.2021 TOP 4 Gründe, Dubai zu besuchen

Dubai ist ein Ort, an dem ein ruhiger Strandurlaub und die Schnelllebigkeit einer riesigen Metropole ideal kombiniert werden. Jeder Tourist mit Selbstachtung sollte diese Stadt besuchen und das reiche Leben des Nahen Ostens erleben.

17.06.2021 Reisen Sie über die zentrale Krim. Interessante Orte, die nicht jeder kennt. Teil 2

Fortsetzung der Auswahl der interessantesten Orte im zentralen Teil der Krim, die nur wenige Menschen kennen, die jedoch die Aufmerksamkeit der Reisenden verdienen. Dieser Artikel ist besonders nützlich für diejenigen, die nach Möglichkeiten für exklusive Fotosessions und nicht standardmäßige Öko-Routen suchen.

16.06.2021 Städte, die es wert sind, unter die Erde zu gehen: U-Bahn als Touristenattraktion

Die Metro erschien vor 1,5 Jahrhunderten. Heute entwickelt sich der U-Bahn-Verkehr weltweit aktiv. Neben vielen technologischen Lösungen wird den Nutzern ein Höchstmaß an Komfort und Sauberkeit geboten. In welchen Städten der Welt sucht man die beste U-Bahn?