So fangen Sie in Russland mit dem Trampen an: einfache Tipps

So fangen Sie in Russland mit dem Trampen an: einfache Tipps Trampen ist eine großartige Möglichkeit, lange Strecken ohne zusätzliche Kosten zurückzulegen. Eine solche Reise wird es nicht nur ermöglichen, Hunderte von Kilometern mit minimalen Investitionen zu überwinden, sondern auch den Horizont ihrer Ansichten zu erweitern, um neue Freunde zu finden.

Es muss sofort klargestellt werden, dass Reisen mit praktisch keinem Geld ein echter Test ist, dem nicht jeder standhalten kann. Die Schwierigkeiten werden nicht nur physisch, sondern auch moralisch sein. Niemand garantiert, dass sich außergewöhnlich gute und hilfsbereite Menschen auf der Straße treffen. Bei schlechtem Wetter müssen Sie möglicherweise stundenlang mit ausgestrecktem Arm auf der Strecke stehen. Aber diejenigen, die alle Probleme bewältigen können, werden ein unvergessliches Erlebnis haben und stolz auf sich sein.

In vielen Foren gibt es oft offen negative Bewertungen über russische Fahrer. Sie werden als unhöfliche, grobe und im Allgemeinen nicht sehr freundliche Menschen dargestellt. In der Tat ist dies nicht wahr. Die meisten inländischen Fahrer behandeln Mitreisende gut und verständnisvoll. Für viele sind Anhalter neue Gesprächspartner, mit denen Sie interessant Zeit verbringen können. Es gibt oft Fälle, in denen sogar die Fahrer großer Lastwagen bereitwillig anhalten, um Passagiere abzuholen. Wer sonst als sie kennt alle Nöte und Nöte langer Straßen.

Die Vorbereitung einer Trampenreise sollte mit besonderer Sorgfalt erfolgen. Sie müssen einige Dinge mitnehmen. Es ist ratsam, das folgende Basisset vorzubereiten:
- Reisepass;
- medizinische Politik;
- Farbkopien aller Basisdokumente;
- wasserdichte Tasche;
- warme Kleidung;
- Hosen mit vielen Taschen;
- Regenjacke;
- ein kleines Erste-Hilfe-Set;
- bequeme Schuhe.

Per Anhalter zu fahren ist mit vielen Gefahren verbunden. Um unnötige Probleme zu vermeiden, müssen Sie einfache Tipps befolgen:
- Bevor Sie in ein Auto steigen, sollten Sie Ihre Mitreisenden inspizieren. Wenn sie kein Vertrauen schaffen, ist es besser, auf Ihre innere Stimme zu hören.
- Wertsachen und Geld können nicht sichtbar gehalten werden.
- Für die Kommunikation unterwegs ist es besser, ein gewöhnliches Drucktastentelefon zu verwenden. Sie sollten ein teures Smartphone nicht ohne Notwendigkeit "aufleuchten".
- Am besten suchen Sie sich am frühen Morgen ein Auto. Zu diesem Zeitpunkt sind die Fahrer ruhiger und es gibt keine Staus.
- Es ist ratsam, sich die Nummern der Autos zu merken und diese sorgfältig in das Telefon einzutragen, damit sie im Gefahrenfall schnell an jemanden in Ihrer Nähe gesendet werden können.

 Um ein Auto zu erwischen, sollten Sie sich an eine einfache Regel halten: Es ist am besten, Fahrzeuge dort zu erwischen, wo es für ihn bequem ist, anzuhalten.

Letzte Neuigkeiten

19.06.2021 TOP 4 Gründe, Dubai zu besuchen

Dubai ist ein Ort, an dem ein ruhiger Strandurlaub und die Schnelllebigkeit einer riesigen Metropole ideal kombiniert werden. Jeder Tourist mit Selbstachtung sollte diese Stadt besuchen und das reiche Leben des Nahen Ostens erleben.

17.06.2021 Reisen Sie über die zentrale Krim. Interessante Orte, die nicht jeder kennt. Teil 2

Fortsetzung der Auswahl der interessantesten Orte im zentralen Teil der Krim, die nur wenige Menschen kennen, die jedoch die Aufmerksamkeit der Reisenden verdienen. Dieser Artikel ist besonders nützlich für diejenigen, die nach Möglichkeiten für exklusive Fotosessions und nicht standardmäßige Öko-Routen suchen.

16.06.2021 Städte, die es wert sind, unter die Erde zu gehen: U-Bahn als Touristenattraktion

Die Metro erschien vor 1,5 Jahrhunderten. Heute entwickelt sich der U-Bahn-Verkehr weltweit aktiv. Neben vielen technologischen Lösungen wird den Nutzern ein Höchstmaß an Komfort und Sauberkeit geboten. In welchen Städten der Welt sucht man die beste U-Bahn?